Russische Truppen könnten Lyssytschansk einnehmen - ISW


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die russischen Besatzer könnten in den nächsten Tagen die Stadt Lyssytschansk einnehmen. Dies berichtet das Institute for the Study of War (ISW).

Es wird darauf hingewiesen, dass russische Luftabwehrsysteme in der Ostukraine die Wirksamkeit ukrainischer Drohnen einschränken, so dass die ukrainischen Streitkräfte ihre Luftoperationen auf 20-30 Einsätze pro Tag reduziert haben.

Die ukrainische Luftwaffe und bewaffnete Drohnen sind jedoch weiterhin in anderen Kriegsgebieten aktiv und haben in der vergangenen Woche mehrere erfolgreiche Angriffe auf feindliche Ziele in der Region Cherson durchgeführt.

Laut ISW „fehlt es den russischen Streitkräften an Zahl und Stärke, um in der Ukraine erfolgreich zu kämpfen“, und die russische Führung führt weiterhin erzwungene Teilmobilisierungen durch, die zwar begrenzte Veränderungen fördern, sich aber negativ auf die Moral und Disziplin der zwangsmobilisierten Soldaten auswirken…

Übersetzer:    — Wörter: 165

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: