Die Streitkräfte der Ukraine haben an einem Abend fünf feindliche Raketen abgefangen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Am Freitagabend, den 15. Juli, haben die Luftabwehrkräfte der ukrainischen Armee fünf russische Raketen zerstört, die auf friedliche Städte abgefeuert wurden. Dies teilte das Luftwaffenkommando der ukrainischen Streitkräfte mit.

Den Verteidigern zufolge wurden die Kh-101-Raketen, die nach Dnepr flogen, von strategischen Flugzeugen des Typs Tu-95 TC aus dem nördlichen Kaspischen Meer gestartet. Vier solcher Raketen wurden abgeschossen.

Darüber hinaus sprach der Leiter der Region, Olexij Kuleba, über die Beseitigung einer feindlichen Rakete am Himmel des Bezirks Bilotserkiv der Region Kiew.

„Vorläufig gibt es keine Opfer oder Zerstörungen. Die Wrackteile fielen auf das Feld. Die Informationen werden derzeit geklärt. Die zuständigen Dienste arbeiten“, schrieb er.

Bald erschien im Internet ein Video, das die Zerstörung dieser Rakete zeigt. Es wurde von unserem Kampfflugzeug abgefangen…

Übersetzer:    — Wörter: 164

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: