Die Streitkräfte der Ukraine im Süden haben dem Feind Verluste an Personal und Ausrüstung zugefügt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Streitkräfte der Ukraine haben im Süden der Ukraine eine feindliche Haubitze, eine Drohne und einen Panzer sowie 28 Insassen ausgeschaltet. Dies berichtet das Operative Kommando Süd.

In der Nähe von Apostolove feuerte ein feindliches Kampfflugzeug einen Luft-Luft-Marschflugkörper auf den Bomber der ukrainischen Streitkräfte ab, aber „die Geschicklichkeit des ukrainischen Piloten erwies sich als virtuoses Ausweichen vor dem Angriff“.

Eine unbemannte Aufklärungsdrohne wurde von einer Flugabwehrraketeneinheit der ukrainischen Streitkräfte in der Region Mykolajiw zerstört.

Es wird berichtet, dass sich die Gesamtverluste des Feindes infolge der militärischen Schießaufgaben auf 28 Angreifer, eine 152-mm-Haubitze, einen Panzer und zwei Militärfahrzeuge beliefen…

Übersetzer:    — Wörter: 141

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: