Die Ukraine hat 50 weitere Soldaten aus der Gefangenschaft zurückgebracht - Präsidialamt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Am Donnerstag, den 24. November, sind 50 ukrainische Soldaten aus russischer Gefangenschaft zurückgekehrt. Dies teilte Andrij Jermak, Leiter des Präsidialamtes, mit.

Er gab an, dass 20 Nationalgardisten, 12 Angehörige der Seestreitkräfte, zehn Kämpfer der ukrainischen Streitkräfte, sechs Grenzsoldaten und zwei Teilnehmer der Teroboron.

Darunter zwei Offiziere und 48 Gefreite und Unteroffiziere.

„Wichtig ist, dass es uns gelungen ist, 19 Verteidiger von Mariupol zurückzuholen, von denen 12 aus Asowstal evakuiert wurden, sowie 15 Gefangene aus Tschernobyl und sieben von der Serpentineninsel. Wir arbeiten weiter an der Freilassung aller unserer Leute aus der Gefangenschaft“, betonte der Leiter des Präsidialamtes…

Übersetzer:    — Wörter: 136

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: