Ukraine hat bislang 2010 höchste Inflation in der GUS


Das höchste Inflationsniveau unter den Mitgliedern der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten wurde im Januar-Februar 2010 im Jahresvergleich in der Ukraine gemessen (11,3%) – das niedrigste in Kirgisistan (1,8%).

Dies ist der Website des Statistikamts der GUS zu entnehmen.

Durchschnittlich stiegen demnach die Verbraucherpreise in den Mitgliedsstaaten im Zeitraum Januar-Februar 2010 im Vorjahresvergleich um 8%. Im Einzelnen belief sich die Inflation dabei in Armenien auf 8,2%, in Russland auf 7,6%, in Kasachstan auf 7,4%, in Belarus auf 6,2%, in Tadschikistan auf 5,4% und in der Republik Moldau auf 4,4%.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 101

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: