FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Das ukrainische Dating-Business in Zeiten des Kriegs und der Wirtschaftskrise

Die Ukraine war in den letzten 25 Jahren immer ein Zentrum für Partnervermittlungen, die ledige und alleinstehende ukrainische Frauen an Männer aus wohlhabenderen Regionen, besonders Westeuropa und die USA, vermitteln. War in Deutschland vor dem Fall des Eisernen Vorhangs diese Art der Partnersuche vorwiegend auf asiatische Länder und deren Frauen beschränkt, wandelte sich dies mit Beginn der 90er Jahre entscheidend: ukrainische und russische Frauen standen bei Männern, die sich auch eine ausländische Ehefrau vorstellen konnten, ganz oben auf der Wunschliste. Das immer noch mit einer ausländischen Frau verbundene Stigma ist seitdem zumindest optisch nicht mehr sichtbar, was vielen Männern entgegenkommt. Ebenso kommen die Frauen aus einem ähnlichen Kulturkreis, was die Eingewöhnung und Integration einfacher macht.

Mit Ausbruch der Unruhen in der Ukraine im Jahr 2014 und dem kurz darauf folgenden Krieg, kommen die Frauen nun aus einem Kriegsland, das außerdem noch eine veritable Wirtschaftskrise zu verarbeiten hat. Die Inflation in der Ukraine erreichte im Jahr 2015 ihren Höhepunkt mit Raten von bis zu 60 Prozent, die Einkommen hingegen sanken und liegen aktuell immer noch nicht auf Vorkrisenniveau. Welche Auswirkungen haben nun diese drastischen Ereignisse auf die internationale Partnersuche, auf Agenturen und auf die partnersuchenden ukrainischen Frauen und deren zukünftige Ehemänner aus dem Westen? Die Migration ukrainischer Bürger in einige Staaten der EU ist 2015 sprunghaft angestiegen, besonders viele Ukrainer wanderten nach Polen aus. Hierbei handelt es sich aber vorwiegend um Arbeitsmigration, in geringerem Maße beantragten Ukrainer auch den Flüchtlingsstatus.

Partnervermittlung mit Frauen aus der Ukraine, Osteuropa und russischen Frauen
Für die sogenannte Heiratsmigration gibt es leider kaum brauchbares statistisches Material. Es gibt aber keinen Grund nicht anzunehmen, dass die Heiratsmigration nicht auch angestiegen ist, denn die Migrationsgründe für die verschiedenen Migrationsarten sind zwar nicht identisch, aber ähnlich. Ukrainische Frauen, die einen Partner im westlichen Ausland suchen, versprechen sich natürlich auch ein materiell angenehmeres Leben führen zu können, als dies aktuell in der Ukraine möglich ist. Das zu leugnen wäre naiv. Auch bei Frauen, die sich bei uns über Eurodamen anmelden, ist das so. Bei differenzierter Betrachtung wird jedoch schnell klar, dass es meistens jene Frauen sind, die relativ bald eine Familie gründen wollen. Viele Frauen möchten ihre Kinder aber nicht unter den gegenwärtigen Bedingungen in der Ukraine großziehen. Sie bevorzugen für sich und ihre Kinder ein stabiles Wirtschaftsumfeld mit guten Bildungs- und Berufschancen. Kann man den Frauen vorwerfen, dass sie für sich und ihre Kinder ein möglichst gutes „Nest“ suchen?

Der Krieg im Osten der Ukraine hat nun dazu geführt, dass viele Frauen die Hoffnung auf eine Besserung der Lage verloren haben, auch wenn sie nicht unmittelbar von den Kriegsauswirkungen betroffen sind. Die hohen Preise im Supermarkt oder die stark gestiegenen Kosten für Strom und Gas machen vielen ukrainischen Familien das Leben schwer, ukrainische Frauen, die noch nicht verheiratet sind, nehmen davon natürlich Notiz und orientieren sich möglicherweise auch bei der Partnerwahl in Richtung Ausland.

Dazu kommt die immer noch grassierende Korruption im Land, die ja einer der Gründe für den Maidanaufstand war und wie eine Steuer der Schattenwirtschaft wirkt. Dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Heiratsmigration und Lebensstandard gibt, zeigt die Entwicklung in Russland. Im Gegensatz zur Ukraine ist der Lebensstandard des ölreichen Landes beständig gestiegen. Parallel dazu ist die Anzahl der Agenturen und Partnervermittlungen, die russische Frauen an Männer im Westen vermitteln, stark gesunken. Örtliche, alteingesessene inhabergeführte Agenturen findet man in St. Petersburg oder Moskau nur noch selten. Diese Agenturen haben in den 90er und Nullerjahren den Großteil der Kundschaft bedient, heute sind es meistens internationale Datingportale, die von den USA aus ihr Geschäft betreiben. Dabei ist es kein Geheimnis, dass gerade die kleineren Agenturen die beste Arbeit ablieferten und der Dating-Scam damals noch kein großes Thema war.

Aber es liegt auch am traditionellen Rollenverständnis des ukrainischen Mannes. Viele Frauen beklagen sich darüber, dass der ukrainische Ehemann sich nicht um die Belange der Familie kümmert. Tatsächlich ist es so, dass die Alltagsarbeit im „Familienbetrieb“ die Frauen zu erledigen haben. Das ist so in Russland und auch in der Ukraine. Es ist nicht nur die Arbeit, sondern auch die Verantwortung für wichtige Entscheidungen die Kinder betreffend (Schule, Ernährung, soziale Probleme) die bei den Frauen hängen bleiben. Dieses tief sitzende veraltete Rollenverständnis hat seine Wurzeln im russischen Domostroi, einem alten Gesetzeskodex aus dem 16. Jahrhundert, der Regeln für das gesellschaftliche Miteinander beinhaltet und die Frauen dazu anhält sich alleine um die Familienangelegenheiten zu kümmern, der Mann soll nur die Rolle des Ernährers einnehmen. Diese vormodernen Regeln habe es tatsächlich bis ins 21. Jahrhundert geschafft und prägen die ukrainische Gesellschaft bis heute. Viele ukrainische Frauen beklagen deshalb die Unselbständigkeit ukrainischer Männer, böse Zungen unter ihnen beklagen die Faulheit der Männer in Familiendingen.

Solange die Ukraine grundlegende Probleme der Wirtschaft (Korruption, Inflation, Rechtssicherheit) und des gesellschaftlichen Zusammenlebens (Rollenverständnis des ukrainischen Mannes, Gesundheits- und Bildungssystem) nicht löst, wird die Heiratsmigration ukrainischer Frauen nicht abnehmen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 5 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)15 °C  Ushhorod14 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw9 °C  Jassinja10 °C  
Ternopil14 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk14 °C  Riwne14 °C  
Chmelnyzkyj13 °C  Winnyzja15 °C  
Schytomyr13 °C  Tschernihiw (Tschernigow)18 °C  
Tscherkassy15 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)16 °C  
Poltawa14 °C  Sumy14 °C  
Odessa18 °C  Mykolajiw (Nikolajew)17 °C  
Cherson17 °C  Charkiw (Charkow)15 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)18 °C  Saporischschja (Saporoschje)17 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)16 °C  Donezk17 °C  
Luhansk (Lugansk)14 °C  Simferopol15 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta18 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Ein Waffenstillstand hat den " Charme" keine Gebiete offiziell abtreten zu müssen und nur auf so was in der Art würden sich die Ukrainer eh nur einlassen. Putin hat einen Lauf, in 2024 wird sich eh nichts...“

„An einem wirklichen Waffenstillstand hat doch Putin gar kein Interesse, sieht man doch seit 2014. Nur dafür dass die Ukraine die besetzten Gebiete abtritt was sie nicht machen wird. Eine Offensive wird...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„"Eine Apostille hat kein Ablaufdatum. Die Urkunde, die mit der Apostille versehen ist, kann aber eine Gültigkeitsfrist beinhalten. In der Regel dürfen seit der Ausstellung des Dokuments mit Apostille...“

„Verteidigung wird unter den jetzigen Umständen immer mehr zum Selbstmord! Was die ukrainische Armee dringend braucht sind schwere Waffen zur Verteidigung. Und dazu gehören nun einmal ATACMS-Raketen und...“

„Hallo nochmal.....wisst ihr wie lange mein apostilliertes Scheidungsurteil aus Belgien in der Ukraine gültig ist?“

„Ich bin im März das erste mal in die Ukraine ein- und ausgereist über Korczowa - Krakowez. Ich hatte es mir wesentlich schlimmer vorgestellt. Ein- und Ausreise hat wahrscheinlich irgendwas zwischen 1-2h...“

„Wir wollen ja perspektivisch weiterhin in Lviv unseren Lebensabend verbringen. Wohnung haben wir komplett saniert und finanziell ist auch alles ok für diesen Schritt. Die Kriegs Situation, lässt diesen...“

„Sind seit Kriegsbeginn, nur noch mit dem Bus nach Lwiw gefahren. Sehr stressig an der Grenze, da bis zu 14 h bei der Ausreise. Jetzt wollen wir wieder mit unserem Wohnmobil fahren, da es wohl keine Grenzblockaden...“

„Minimax, jetzt schon zum Geopolitilogen aufgestiegen? Na, na, na diesen Höhenflug hatte ich Dir nicht zugetraut. Egal wie es ausgeht, die EU und die Menschen in der Ukraine werden das wieder aufbauen...“

„Familienplanung, echt jetzt, dafür war minimax noch nicht bekannt! Aber beleidigen tun wir bite nicht! Es gehen wohl die Argumente aus?“

„Was soll man von jemanden halten, der in der Geopolitik von Gutmenschen schwafelt @Handrij du hattest doch schon mehrmals versucht die Schwachmaten ein wenig aufzuklären, naja, fruchtet ja eh nicht.“

„Vollidioten, macht euch lieber um D Gedanken, hier ist die Problematik noch schlimmer.“

„Vielleicht liegt es einfach nur daran, wer will schon seine Kinder mit so einer verstrahlten Russin Zeugen, in einem Land, wo die " Staatenlenker" Dich sowieso die ganze Zeit ins Knie ficken. Macht keinen...“

„Die Russen schießen sich ins eigene Knie, wenn sie das wieder aufbauen wollen, im Grunde eine lächerliche Aussage. Dort wohnen doch die Nazis, richtig? Besser die ziehen weg und die paar Alten sterben....“

„... Putin propagiert und versucht seit Jahren auch einiges, um die Geburtenzahl zu steigern.... Als Spermaspender ... echt? In dem Alter? naja bei dem ist ja sonst auch nix mehr original. Modernes Monster...“

„Sicher wird sich Russland den Aufbau leisten müssen, sonst würden sie um diese Gebiete inkl. Menschen nicht kämpfen. Zur Not ist verbrannte Erde immernoch besser, als einen feindlichen Nazistaat als...“

„Schreibe einfach weniger langweiligen Unsinn. Man bemüht sich zumindest, Konsumgesellschafzen zu höheren Geburtenzahlen umzupen ist nun mal nicht einfach.“

„Warten wir mal ab! Auch minimax sollte das Fell des russischen Bären nicht zu früh teilen. Thema: Die Osterweiterung der EU kann sich die EU leisten! Kann sich Russland die Ukraine leisten?“

„@minimax ich habe auch schon gehört das Putin fremdgeht mit irgend so einer Russin, man hört er bemüht sich redlich sein minderwertiges Erbgut weiterzugeben. Minderwertige Gene, darum wächst die Bevölkerung...“

„Bezüglich der Ukraine sind das ähnlich absurde Überlegungen und Diskussionen wie allgemein zum Wiederaufbau. Warten wir mal das Ende des Krieges ab, was von der Ukraine übrig bleibt oder ob sie als...“

„Meine Frau und ich sind am Donnerstag,den 2.5. über Bodumiers mit dem Wohnmobil eingereist 30 Minuten“

„Grundsätzlich wird der Wiederaufbau eine ganze Menge Kosten für die EU verursachen, Garantien sind schon gegeben worden, da wäre die EU Mitgliedschaft im Grunde hilfreich, die Gelder im Sinne der EU...“

„Putin sind die Verluste nicht egal, im Gegensatz zu manchen Idioten die sich Generäle nennen dürfen. Putin propagiert und versucht seit Jahren auch einiges, um die Geburtenzahl zu steigern. Auf der ukrainischen...“

„Bekannte sind am Montag über Korczowa - Krakowez eingereist 20 Minuten mit Kleinbus“

„Ich denke doch, dass man aus Deutschland nicht ausgewiesen wird, wenn man nachweislich keine Wohnung mehr hat im unbesetzten Gebiet.“

„Mittlerweile kann man wieder über Polen fahren. War Anfang April samstags über Budomierz ausgereist und in 15 Minuten morgens um 7.30 Uhr über beide Grenzkontrollen. Zurück Ende April donnerstags wieder...“

„Wieso Putin? Was macht er denn genau? Ich denke das sind seine Soldaten, die etwas dazu gelernt haben. Putin ist es doch völlig egal wieviel drauf gehen bei dem Krieg, Hauptsache gewonnen. Die Masse macht...“

„Wenn die Wohnungen zerbombt sind, dann gibt es doch eh keine Wohnung mehr und bei Ausreise aus D sind sie sowieso Obdachlos, da ja keine Wohnung. Das Geld für die Kompensation muss in D beim Jobcenter...“

„Super, danke für die schnelle Antwort und die vielen Links!“

„Привіт усім, ich habe in der Ukraine viele Ladas gesehen, die auf Gas umgebaut waren. Kann ich auch mit einem deutschen Auto, das mit LPG (Autogas) betrieben wird, problemlos in der Ukraine unterwegs...“

„Vielen Dank für dein Antwort. Dennoch gefällt mir das nicht wenn ich bedenke das Die nach Mariupol wollen. Werden die bei der Einreise eine Lügendetektor unterzogen? Kann ich denen nicht einfach ein...“

„Hi. Zwei Ukrainische Freundinen (Mutter, Tochter) musste aus Mariupol nach Deutschland flüchten. Hatte Eigentumswohnung und Bankkonto. Jetzt wollen die für ca. 3 Wochen über Moskau nach Mariupol um...“

„Wundert mich dass ein beschädigtes E-Auto überhaupt über den Deich transportiert wird.“