Die Ukraine hat das einheimische Führungssystem Dzvyn-AS übernommen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Das ukrainische Verteidigungsministerium hat das neueste automatisierte System des Operationskontrollzentrums Dzvyn-AS übernommen. Dies teilte Verteidigungsminister Olexij Resnikow mit.

„Am 6. Dezember 2022 habe ich einen Befehl zur Inbetriebnahme des automatisierten Systems des Operational Control Centre (ORC Dzvin-AS) unterzeichnet. Es war eine Art Geschenk für den Tag der Streitkräfte der Ukraine. Schließlich ist unser Militär sehr an ACS auf strategischer Ebene interessiert und wartet schon seit langem auf dessen Einsatz“, sagte er.

Laut Resnikow hat das System im Frühjahr 2022 die Tests des Ministeriums und anschließend die staatlichen Tests erfolgreich bestanden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind alle formalen Verfahren abgeschlossen, der ACS auf strategischer Ebene ist offiziell in die Reihen der Streitkräfte aufgenommen worden und wird im Interesse der Streitkräfte arbeiten. Als nächstes wird der Generalstab über die Parameter für die Skalierung dieser ASU entscheiden.

Außerdem hat das Verteidigungsministerium ein positives Gutachten über die spezielle Softwarekomplex-Integrationsplattform Delta erhalten.

„Dies ist eine wichtige Etappe bei der Formalisierung der Plattform in Übereinstimmung mit der genehmigten Roadmap. Danach folgt ein Zyklus offizieller Tests, auf deren Grundlage eine Entscheidung über die Zulassung zum Dienst getroffen wird“, sagte Resnikow…

Übersetzer:    — Wörter: 224

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: