Die Ukraine auf der HIGH END Munich 2016: High Tech in der Kombination mit traditioneller Ethnomalerei



Durch eine Kombination von alten Traditionen und modernen Technologien präsentieren ukrainische Ingenieure in Deutschland ein Luxus-Produkt – akustische High-End-Stereoanlagen mit Handbemalung im traditionellen ukrainischen Petrykivka-Stil.

Das Produkt erhielt den symbolischen Namen «VOLYA » („Freiheit“) und wird auf der größten europäischen Messe für hochwertige Unterhaltungselektronik HIGH END am 5 – 8. Mai 2016 in München präsentiert werden.

«VOLYA»-Soundanlagen werden in zwei Ausführungen dargestellt: eine – ostereiförmig von 1 Meter Höhe und die zweite – in Form eines stilisierten dekorativen Holzlöffels, der fast zwei Meter hoch ist. Die beiden Soundanlagen wurden von einer ukrainischen Petrykivka-Künstlerin handbemalt. Bemerkenswert ist, dass diese Petrykivka-Malerei seit Dezember 2013 auf der Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO präsent ist.

Momentan ist jede Stereoanlage nur in einer einfachen Ausfertigung zu sehen: Floor Standing und Stand mount. Die beiden Soundanlagen «VOLYA» kann man auf der größten europäischen Messe der hochwertigen Unterhaltungselektronik HIGH END am 5 – 8. Mai 2016 im ukrainischen Corner finden.

Näheres über die VOLYA-Produkte: www.volya.audio

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: