Ukrainer machen vor allem den Präsidenten für die grassierende Korruption verantwortlich


68,8% der vom Kiewer Internationalen Institut für Soziologie Befragten denken, dass eine Überwindung der Korruption in erster Linie vom Präsidenten abhängt.

Die Teilnehmer der Umfrage wurden gebeten, auf die Frage zu antworten (mehrere Antworten waren möglich), von wem in erster Linie ihrer Meinung nach, die Überwindung der Korruption in der Ukraine abhängt.

Dabei denken 48,8%, dass eine Überwindung der Korruption von der Werchowna Rada abhängt, 44,2% von der Premierministerin und dem Ministerkabinett und 31,7% von der Miliz und der Staatsanwaltschaft.

Weitere 17,8% der Befragten denken, dass eine Überwindung der Korruption von den einfachen Bürgern, 15,4% von den Gerichten, 7,3% von den lokalen Regierungsorganen, 4,7% von der Steuerbehörde und dem Zoll und 1,9% von Nichtregierungsorganisationen abhängt.

In der gleichen Umfrage erklärten 61,3% der Befragten, dass das Korruptionsniveau im Vergleich zu 2004 zugenommen hat.

Die Befragung wurde vom 19. Februar bis 24. März durchgeführt. Es nahmen 10.577 Bürger über 18 Jahren aus allen Regionen des Landes teil.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 170

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: