Das ukrainische Verteidigungsministerium hat die Verluste der russischen Armee geschätzt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Man bräuchte eine Fläche von der Größe von 24 Fußballfeldern, um alle russischen Soldaten zu begraben, die seit Beginn der Invasion in der Ukraine gefallen sind. Dies geht aus einer Erklärung des ukrainischen Verteidigungsministeriums hervor, die am Mittwoch, den 27. Juli, auf dem Twitter-Account des Ministeriums veröffentlicht wurde.

„Seit dem Beginn des russischen Krieges gegen die Ukraine sind 40.000 russische Angreifer getötet worden. Man bräuchte ein Grundstück von der Größe von 24 Fußballfeldern, um sie alle zu begraben“, hieß es in dem Tweet…

Übersetzer:    — Wörter: 124

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: