Die ukrainischen Streitkräfte sprengten russische Benzintankwagen in der Region Cherson in die Luft


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die ukrainischen Streitkräfte beschossen ein Industriegebiet in Berislav, Region Cherson: Sie trafen ein Verwaltungsgebäude und einen Hangar mit russischen Benzintankwagen. Sergej Chlan, Abgeordneter des Regionalrats von Cherson, schreibt darüber.

„Von der im Volksmund als „Vakuum“ bezeichneten Explosion wurden mehr als 100 zweihundert Russen mit vier 130 ZIL-Lastwagen abgeholt. Hinzu kommen diejenigen, die von der Druckwelle geschockt und verstümmelt wurden – verdammt zu ewigen Qualen für den Rest ihres Lebens. Und diejenigen, die von den abgerissenen Tankwagen verbrannt wurden. Holt euch eure ‚Ware‘ zurück, Russland, wenn sie sie nicht irgendwo auf dem Weg verbrennt“, schrieb er.

Hlan fügte hinzu, dass viele Russen durch die Druckwelle Gehirnerschütterungen und Verstümmelungen sowie Verbrennungen erlitten…

Übersetzer:    — Wörter: 150

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: