Ukrainischer Botschafter in den USA soll neuer Außenminister der Ukraine werden


Präsident Wiktor Juschtschenko schlägt der Werchowna Rada vor, Oleh Schamschur zum Außenminister der Ukraine zu ernennen.

Schamschur Oleh Wladyslawowytsch wurde am 06.07.1956 in Kiew geboren. Dort schloss er 1978 an der Taras Schewtschenko Universität an der Fakultät für internationale Beziehungen und internationalem Recht ein Studium mit der Spezialisierung “Internationale Beziehungen” ab.

Im Dezember 2005 wurde er zum Botschafter der Ukraine in den USA, seit März 2006 ist er noch zusätzlich Botschafter der Ukraine für Antigua und Barbuda.

Von 1993 – 1996 arbeitete er in der ständigen Vertretung der Ukraine bei der UNO und anderen Organisationen in Genf.

Von Dezember 1996 bis August 1998 war er Stellvertreter des Leiters des Staatlichen Komitees der Ukraine für Nationalitäten- und Migrationsangelegenheiten.

Von März 1998 bis 2003 war er Berater/Gesandter in der Botschaft der Ukraine im Königreich Belgien.

Von Oktober 2003 bis Februar 2004 leitete er die Verwaltung der Europäischen Union (unklar d. A.).

Von Februar 2004 bis zum Januar 2006 war er Stellvertreter des Außenministers.

Er hat den diplomatischen Rang eines Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters inne.

Er ist Autor von etwa 60 wissenschaftlichen Arbeiten. Er beherrscht die englische und die französische Sprache.

Quelle: Seite des Präsidenten

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 198

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: