Ein 20-jähriger Freiwilliger aus Schweden kam in der Nähe von Bachmut ums Leben


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Ein 20-jähriger Freiwilliger des Sanitätsbataillons, der aus Schweden stammt, wurde im Krieg in der Ukraine getötet. Das berichtet SVT.

Es wird darauf hingewiesen, dass es bei der Evakuierung der Verwundeten von der Front zu einem Zusammenstoß mit einem Kampffahrzeug kam. Der Junge war ein Freiwilliger des Sanitätsbataillons der Hospitaliter.

Das schwedische Außenministerium bestätigte den Tod seines Bürgers und benachrichtigte seine Familie…

Übersetzer:    — Wörter: 101

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: