Am 9. Mai nehmen ukrainische Soldaten an der Parade in Moskau teil


An den Siegesparaden in der Ukraine und Russland werden Soldaten beider Staaten gemeinsam teilnehmen.

Aus der Ukraine werden demnach 75 Soldaten der Lwiwer Infanterieakademie an der Moskauer Siegesparade auf dem Roten Platz teilnehmen. Sie werden bereits am 30. April mit dem Zug nach Moskau fahren und am 10. Mai zurückkehren. Der Parade werden zwei Übungen am 4. und am 6. Mai vorausgehen. Betont wurde in den Mitteilungen, dass den Ukrainern Waffen erst an Ort und Stelle ausgehändigt werden.

Die Kosten für die Fahrt nach Moskau muss dabei das ukrainische Verteidigungsministerium aufbringen, doch werden die Ukrainer in Moskau auf Kosten des russischen Verteidigungsministeriums untergebracht und verpflegt.

Gleichzeitig werden am 9. Mai 1.040 russische Soldaten an Paraden in fünf ukrainischen Städten teilnehmen. In Kiew sind es dabei 69 russische Wehrdienstleistende, in Sewastopol 746, in Kertsch 76, in Odessa 75 und in Mykolajiw 75.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 145

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: