Arestowytsch kommentierte die Partisanenbewegung im Süden der Ukraine


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die ukrainischen Partisanen, die in den von Russland besetzten Gebieten des Landes operieren, beginnen gerade erst, ihre Stärke zu zeigen. Olexij Arestowytsch, Berater des Präsidialamtes, sagte dies am Samstag, den 6. August, in der Sendung Feygin Live.

„Die Schienen in der Region Saporischschja wurden untergraben, und die Kollaborateure in der Region Cherson wurden eliminiert. Nach Angaben der russischen Seite wurde ein Hubschrauber über dem Hauptquartier der Schwarzmeerflotte auf der Krim abgeworfen. Das ist erst der Anfang“, sagte er.

Ein Sprecher Kiews warnte die Invasoren, dass „es nur noch schlimmer werden wird“…

Übersetzer:    — Wörter: 130

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: