Die Besatzer beschossen am Morgen Dnipro und Mykolajiw (Video)


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Segodnya.ua. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Heute, am 18. Mai, haben die russischen Besatzer erneut ukrainische Städte bombardiert. Insbesondere gibt es Berichte über „Ankünfte“ in Mykolajiw, Charkiw sowie über Explosionen in Dnipro.

Dies berichten lokale Telegram-Kanäle, so der Telegram-Kanal von Segodnya.

Was ist hier los?

So wurde bekannt, dass in Dnipro starke Explosionen zu hören waren.

UPD zur Lage in Dnipro. Ein Luftabwehrsystem wurde in der Stadt erfolgreich ausgelöst.

Der Zeitpunkt der „Ankunft“ in Mykolajiw wurde ebenfalls veröffentlicht. Die Anwohner werden gebeten, die nächstgelegenen Notunterkünfte aufzusuchen.

Gleichzeitig berichten lokale Telegram-Kanäle von der „Ankunft“ in Charkiw, die vor etwa einer Stunde erfolgte. Es ist schweres Feuer zu sehen.

„Ankunft“ in Charkiw vor etwa einer Stunde.

..

Übersetzer:    — Wörter: 149

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: