US-Botschafter zweifelt nicht an der Fortsetzung der Zahlungen des IWF


Der Botschafter der USA in der Ukraine, William Taylor, ist überzeugt davon, dass die Ukraine die nächste Tranche des Kredites des Internationalen Währungsfonds erhält.

Dies teilte er den Ukrajinski Nowyny mit.

“Ich denke, dass sie (die nächste Tranche) erhält… Ich bin überzeugt davon, dass der Internationale Währungsfonds die Auszahlungen fortsetzt”, sagte er.

Dabei fügte Taylor hinzu, dass die Ukraine die Forderungen des IWF bei der Umsetzung ihrer ökonomischen Politik berücksichtigen soll und drückte seine Überzeugung aus, dass die Ukraine mit diesen Forderungen fertig wird.

Wie die Agentur mitteilte, verschob der IWF die Gewährung der 2. Tranche des stand-by Kredites für die Ukraine (diese war für den 15. Februar geplant) und rief die ukrainische Regierung dazu auf das Defizit des Staatshaushaltes zu verringern, die Geldpolitik zu verschärfen und den Bankensektor zu kontrollieren.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 139

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: