Doppelte Minenexplosion in der Region Sumy, Tote, sieben Verletzte


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

In der Region Sumy kam es am 22. Juni zu einer doppelten Minenexplosion. Dies teilte der Leiter der Militärverwaltung der Region Sumy, Dmytro Zhyvitsky, mit.

Er sagte, dass in der Nacht zuvor im Bezirk Akhtyrsky ein Polizeifahrzeug bei einer Patrouille durch eine Mine in die Luft gesprengt wurde. Zwei Polizeibeamte wurden durch die Explosion verletzt.

Die zweite Explosion ereignete sich, als Sprengstofftechniker und Ermittler am Tatort arbeiteten. Fünf weitere Personen wurden dabei verletzt. Eine Person starb noch am Ort der Explosion.

Übersetzer:    — Wörter: 119

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: