Fahrt mit der Kiewer Metro kostet demnächst zwei Hrywnja


Heute wurde auf der Sitzung des Kiewer Stadtrates ein Beschluss zur Anhebung der Preise für Transportdienstleistungen in Kiew gefasst.

Der Preis für eine Fahrt mit der Metro kostet von nun an 2 Hrywnja (ca. 0,29 €, bislang 50 Kopeken), für nichtunterirdische Transportarten 1,5 Hrywnja (ca. 0,21 €, bislang ebenfalls 50 Kopeken).

Diese Entscheidung wird noch heute unterzeichnet und tritt ab November 2008 in Kraft.

Anna Schlapak, Abgeordnete im Block Tschernowezkij teilte mit: “Alle Ermäßigungen, welche es vorher gab, bleiben erhalten.”

Vorher wurde mitgeteilt, dass der vorgeschlagene Preis für eine Jahreskarte für zwei Transportarten, eine davon die Metro, 575 Hrywnja (82,1 €), für zwei überirdische Transportarten 495 Hrywnja (ca. 70 €), für drei überirdische 660 Hrywnja (ca. 94,3 €) und für vier Transportarten 799 Hrywnja (ca. 114 €) beträgt.

Den Angaben von Alexander Sintschenko, Abgeordneter des Blockes Julia Timoschenko im Kiewer Stadtrat, nach, gibt es in Kiew 1,414 Mio. Einwohner, die unterschiedliche Ermäßigungen nutzen, und für diese wird der Kiewer Stadtrat einen “Korridor der Möglichkeiten” festlegen, um die eingeräumten Vergünstigungen zu gewährleisten.

Quelle: Korrespondent.net

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 179

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: