Juschtschenko erklärt ukrainische Bereitschaft, Gas auch ohne Vertrag zu transportieren


Die Ukraine ist bereit den Transit russischen Gases ohne Vertrag zu verwirklichen, wenn dieser in voller Höhe erfolgt.

Wie UNIAN berichtet, erklärte dies heute der Präsident der Ukraine, Wiktor Juschtschenko, auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Präsidenten Polens, Lech Kaczyński, in der Stadt Wisła (Polen).

“Falls Russlands ‘Gasprom’ die Auslieferung von 300-310 Mio. Kubikmeter Gas für die Verbraucher Europas gewährleistet, dann garantiert die Ukraine, sogar ohne einen Vertrag für Transit zu besitzen, sogar ohne eine Zahlung bis zur grundsätzlichen Lösung der Frage des Transits nehmend, die Lieferung dieses Gases zu den europäischen Verbrauchern”, unterstrich Juschtschenko, erklärend, dass das Problem nicht im ukrainischen Transit, sondern das Problem in der Zustellung der entsprechenden Gasmengen in die EU liegt.

Juschtschenko betonte, dass nach der Unterbrechung der Gaslieferungen auf dem Territorium der Ukraine fast das halbe Staatsgebiet ohne Gas geblieben ist. Daher war die Ukraine gezwungen die Gaspipelines in umgekehrter Richtung zu betreiben, um die südlichen und östlichen Oblaste des Landes mit Gas zu versorgen.

Der Präsident unterstrich ebenfalls, dass das von Russland vorgeschlagene Volumen an Gas von 72 Mio. Kubikmeter es nicht erlaubt die Gaspipelines in der normalen Richtung zu betreiben und in gemischter Form – avers und revers – kann es ebenfalls nicht arbeiten.

“Dafür, um die Funktion im technisch vorgesehen Regime wieder aufzunehmen, muss Russland die Gaslieferung in der Höhe sicherstellen, die vertraglich heute mit den Ländern Europas vereinbart wurden”, sagte der Präsident der Ukraine.

Diese Ziffer beträgt, seinen Worten nach, im Mittleren 300-310 Mio. Kubikmeter am Tag. “Wir müssen die vollständige tägliche Liefermenge erhalten und diese gewährleisten”, sagte er.

Juschtschenko betonte, dass die Ukraine einen Entwurf der technischen Vereinbarung zu den technischen Bedingungen des Transits von Gas nach Europa vorbereitet und diese “Gasprom” übergeben hat. Er drückte seine Hoffnung darauf aus, dass die russische Seite diese in der nächsten Zeit unterzeichnet.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 316

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: