Oblast Sakarpathija: 24 Mio. Hrywnja Verlust beim Getreide durch das Hochwasser


Die Oblast Sakarpathija bewertet die Verluste der Landwirtschaft durch das Hochwasser mit mehr als 24 Mio. Hrywnja (ca. 3,28 Mio. €).

Darüber informierte der Leiter der Verwaltung der landwirtschaftlichen Entwicklung der Oblast, Iwan Pauk.

Seinen Worten nach, wurden mehr als 2.600 Hektar mit Getreide überschwemmt und es gingen 11.500 t Getreide verloren.

“Mehr als ein Drittel des Getreides, welches für die Ernte in der Sakarpathija übrig blieb, hat gekeimt und eignet sich nur noch als Viehfutter.”, beklagt sich der Leiter der Verwaltung für landwirtschaftliche Entwicklung.

Zum heutigen Tag sind in der Oblast 37.000 von 48.000 des mit Getreide bebauten Landes abgemäht und 113.000 t Korn gedroschen.

Die mittlere Ernte betrug 30,5 Zentner (1 Zentner=100kg) pro Hektar.

Quelle: Ukrainski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 129

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: