Selenskyj hat Änderungen des Gesetzes über Sanktionen unterzeichnet


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat das Gesetz „Über die Einführung von Änderungen in einigen Gesetzen der Ukraine zur Verbesserung der Wirksamkeit von Sanktionen in Bezug auf das Vermögen bestimmter Personen“ unterzeichnet, das am 12. Mai 2022 von der Werchowna Rada verabschiedet wurde. Dies wurde am 23. Mai auf der Website des Präsidialamtes bekannt gegeben.

Mit dem Dokument wird also eine neue Art von Sanktionen eingeführt, indem Vermögenswerte, die einer natürlichen oder juristischen Person gehören, sowie Vermögenswerte, über die die Person direkt oder indirekt verfügen kann, in die Staatskasse eingezogen werden. Sie legt klare Kriterien fest, nach denen eine Person in den Kreis derjenigen aufgenommen werden kann, die einer solchen Sanktion unterliegen.

„Das Verfahren zur Identifizierung und Konfiszierung des Vermögens von Personen, die unter der Sanktion stehen und auf die eine oder andere Weise die Aggression der Besatzer gegen die Ukraine unterstützen, wird es ermöglichen, den ukrainischen Haushalt auf Kosten der Feinde schnell und effizient aufzufüllen. Das Gesetz enthält klare Anweisungen für die mit diesem Verfahren betrauten Stellen. Ich hoffe auf eine produktive Zusammenarbeit zwischen allen Teilnehmern“, sagte Selenskyj.

Das Gesetz legt fest, dass das zentrale Exekutivorgan, das die Umsetzung der staatlichen Politik im Bereich der Rückgabe von Vermögenswerten an den Staat sicherstellt, für das Auffinden von Vermögenswerten und die Anrufung von Gerichten zuständig sein wird. Eine solche Stelle wird das Justizministerium der Ukraine sein, das die Identifizierung und Suche nach den Vermögenswerten natürlicher und juristischer Personen, die gemäß den Beschlüssen des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine zu sperren sind, organisieren sollte.

Darüber hinaus wird das Hohe Anti-Korruptionsgericht (HAC) Verwaltungsverfahren in Fällen von Sanktionen durch Einziehung von Vermögenswerten zugunsten des Staates durchführen.

Übersetzer:    — Wörter: 312

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: