Selenskyj entlässt fünf Botschafter


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat am Samstag, den 9. Juli, fünf Botschafter entlassen. Die entsprechenden Erlasse wurden auf der Website des Präsidenten veröffentlicht.

Ihor Polikha – von den Posten des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Ukraine in der Republik Indien, des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Ukraine in der Republik Malediven, des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Ukraine in der Demokratischen Bundesrepublik Nepal und des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Ukraine in der Volksrepublik Bangladesch abberufen wurden;

Eugene Perebijnos – vom Posten des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Ukraine in der Tschechischen Republik;

Vyacheslav Yatsyuk – vom Posten des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Ukraine im Königreich Norwegen;

Lyubov Nepop – vom Posten des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Ukraine in Ungarn;

Andrej Melnik – vom Posten des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland..

Übersetzer:    — Wörter: 177

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: