Selenskyj und saudischer Prinz wollen bei Gefangenen zusammenarbeiten


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Selenskyj hat mit dem saudischen Prinzen vereinbart, bei der Freilassung ukrainischer Gefangener aus russischen Gefängnissen zusammenzuarbeiten. Dies teilte der ukrainische Staatschef am Freitag, den 14. Oktober, auf Twitter mit.

Er präzisierte, dass es sich um ein Telefongespräch handelte. „Ich hatte ein Gespräch mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman. Er dankte ihm für die Unterstützung der territorialen Integrität der Ukraine, einer Resolution der UN-Generalversammlung. Bereitschaft zur Zusammenarbeit bei der Freilassung ukrainischer Kriegsgefangener. Wir haben uns darauf geeinigt, dass Saudi-Arabien der Ukraine eine Finanzhilfe gewährt“, schrieb der Präsident.

Ende September hat die Ukraine auf Vermittlung des saudischen Prinzen Ausländer, die für unser Land gekämpft hatten, aus russischer Gefangenschaft zurückgebracht. Die Rede ist von Bürgern aus den USA, dem Vereinigten Königreich, Schweden, Kroatien und Marokko. Insgesamt wurden 10 Personen befreit…

Übersetzer:    — Wörter: 169

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: