FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Die EU nutzt zum ersten Mal ihre Cyber-Befugnisse, um die Ukraine zu unterstützen

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Die Europäische Union aktiviert auf Ersuchen der Ukraine ein Team von Cybersicherheitsexperten, um das Land bei der Abwehr von Cyberangriffen aus Russland zu unterstützen. Dies gab der stellvertretende litauische Verteidigungsminister Margiris Abukevicius am Dienstag, 22. Februar, auf Twitter bekannt.

„Als Reaktion auf das Ersuchen der Ukraine werden Litauen, die Niederlande, Polen, Estland, Rumänien und Kroatien die schnelle Eingreiftruppe im Cyberspace aktivieren, um die ukrainischen Institutionen bei der Bekämpfung der wachsenden Cyberbedrohungen zu unterstützen“, schrieb er.

Wie die Ukrajinska Prawda schreibt, handelt es sich um 10 Cybersicherheitsexperten aus sechs europäischen Ländern, die Staaten, die von Cyberangriffen betroffen sind, unterstützen können. Das Team fällt unter das EU-Programm für Verteidigungszusammenarbeit PESCO. Dies wird der erste Einsatz sein.

Die Ukraine wurde am Tag zuvor vor möglichen Cyberangriffen in der „.ua“-Zone am 22. Februar gewarnt. Die Bürger wurden gebeten, das Reaktionsteam der Regierung zu informieren…

Übersetzer:   DeepL — Wörter: 181

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)18 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk14 °C  
Rachiw13 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil14 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  
Luzk14 °C  Riwne14 °C  
Chmelnyzkyj15 °C  Winnyzja16 °C  
Schytomyr15 °C  Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  
Tscherkassy18 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa17 °C  Sumy17 °C  
Odessa22 °C  Mykolajiw (Nikolajew)21 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)18 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)21 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)19 °C  Donezk20 °C  
Luhansk (Lugansk)21 °C  Simferopol22 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta24 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen