Ein spanisches Schiff mit umfangreicher Militärhilfe für die Ukraine ist in Polen eingetroffen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Das spanische Marineschiff Isabel mit 200 Tonnen Waffen und militärischer Ausrüstung für die Ukraine ist im polnischen Hafen von Gdynia eingetroffen. Dies berichtete am Donnerstag, den 28. April, Dziennik.pl.

Das Schiff verließ den Stützpunkt Rota bei Cádiz am 22. April. Mit an Bord ist die bisher größte Militärhilfe dieses Landes für die ukrainischen Streitkräfte.

Unter der Ladung von Isabel befinden sich insbesondere Munition, Waffen, 30 Lastwagen, 10 leichte Geländewagen und Spezialtransportfahrzeuge.

Zuvor hatte Spanien erklärt, dass diese Ladung doppelt so hoch sei wie die, die das Land jemals verschickt habe…

Übersetzer:    — Wörter: 130

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: