Die Türkei hat bekannt gegeben, wie viele Schiffe mit Getreide ukrainische Häfen verlassen haben


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Zehn Schiffe mit 305.458 Tonnen Getreide haben in einer Woche ukrainische Schwarzmeerhäfen verlassen. Bis zum 8. August sollten vier weitere Schiffe mit 170.458 Tonnen Mais die Inspektion in Istanbul abschließen, aber das Schiff Polarnet, das die Ukraine am 5. August verlassen hatte, erreichte die Küste des Bezirks Derince in der Provinz Kocaeli erst am Montag. Das Schiff transportiert 12 Tausend Tonnen Mais. Die Zeitung Anadolu berichtete.

Die anderen sechs Schiffe sind auf dem Weg zu Häfen in Italien, China, Irland, Großbritannien und dem Libanon.

Das erste Schiff, das einen ukrainischen Hafen verließ, war das unter der Flagge von Sierra Leone fahrende Trockenfrachtschiff Razoni. Das Schiff, das 27 Tausend Tonnen Mais für den Libanon geladen hatte, verließ den Hafen von Odessa am 1. August.

Die Trockenfrachter NAVISTAR unter panamaischer Flagge und Rojen unter maltesischer Flagge verließen die Häfen von Odessa und Chornomorsk am 5. August. Das Schiff NAVISTAR mit 33.000 Tonnen Mais fuhr nach Irland und das Schiff Rojen mit 13.000 Tonnen Mais nach Großbritannien.

Außerdem verließ das unter der Flagge von Barbados fahrende Trockenladungsschiff Fulmar-S am 5. August den Hafen von Bandirm und erreichte den Schwarzmeerhafen am 7. August. Die Fulmar-S war das erste Schiff, das einen ukrainischen Hafen anlief, um Getreide zu verschiffen…

Übersetzer:    — Wörter: 249

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: