Timoschenko hat Pläne für die Regierungskoalition


Premierministerin Julia Timoschenko möchte die Koalition in der Werchowna Rada nach den Präsidentschaftswahlen stärken.

Das sagte sie bei den Feiern anlässlich des 10. Jahrestages ihrer Partei “Batkiwschtschyna/Vaterland”.

Die Premierin hob hervor, dass es in der derzeitigen Situation unnötig ist die Wahlen für die Rada vorzuziehen und man im Gegenteil versuchen sollte die politischen Kräfte zu einen, womit sie sich auch im Fall ihres Sieges bei den Präsidentschaftswahlen beschäftigen wird.

“Unbedingt werden wir diese Koalition nach den Wahlen festigen, stärken, vergrößern und ihr neues Leben geben”, sagte Timoschenko.

Dabei drückte sie ihre Überzeugung aus, dass ständige Parlamentswahlen zu Chaos führen.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 108

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: