FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Wie würden die Kiewer heute wählen?

0 Kommentare

Die Mehrheit der Kiewer würde heute für den Block Julia Timoschenko (BJuT) stimmen, wenn die Wahlen am nächsten Sonntag stattfinden würden.

Davon zeugen die der Nachrichtenagentur UNIAN übergebenen Resultate einer Befragung, durchgeführt von der Analyseagentur “Zentr”.

Gemäß den Ergebnissen der Umfrage, würden in der Hauptstadt für BJuT 27,6% stimmen. Auf dem zweiten Platz wäre die Partei der Regionen mit 16,9%. Dem würde der Block “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung” mit 13,4% folgen. Für die Kommunisten würden 6,8%, für den Block Litwin 4,5% und für die Sozialisten 2,9% stimmen.

Die führende Analystin der Gruppe “Zentr” Victoria Sasonjenko merkt an, dass von allen vorgestellten politischen Gruppen nur die Kommunisten es vermochten ihren Anteil mehr als zu verdoppeln. Ihrer Meinung nach, sind diese Ergebnisse vor allem Dingen auf die strikte Gegnerschaft zur Politik und den Handlungen des Präsidenten zurückzuführen.

“Die Verstärkung des Einflusses der Partei der Regionen basiert vor allem auf der relativ stabilen ökonomischen Situation im Land, als auch in der Stadt. Diese Situation konnte von den hauptstädtischen Regionalen genutzt werden. Was die Erhöhung des Ratings von “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung” betrifft, so erklärt sich dies vor allem durch die entschiedenen Handlungen des Präsidenten in Beziehung auf die Auflösung der Werchowna Rada.”. so Sasonjenko.

Die Expertin geht davon aus, dass der Großteil der Gewinne des Blockes “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung” auf Kosten von BJuT geht.

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 245

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VKontakte, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod19 °C  
Lwiw (Lemberg)20 °C  Iwano-Frankiwsk23 °C  
Rachiw20 °C  Jassinja16 °C  
Ternopil23 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)21 °C  
Luzk17 °C  Riwne18 °C  
Chmelnyzkyj19 °C  Winnyzja20 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  
Tscherkassy21 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa23 °C  Sumy16 °C  
Odessa23 °C  Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  
Cherson23 °C  Charkiw (Charkow)21 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)23 °C  Saporischschja (Saporoschje)21 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk23 °C  
Luhansk (Lugansk)23 °C  Simferopol23 °C  
Sewastopol20 °C  Jalta19 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Danke für den Link. Laut dem Ergebnis dort habe ich oben richtig gerechnet. Bin stolz auf mich. Für die paar Tage die ich gelegentlich in der Ukraine bin muss ich über sowas nicht nachdenken.“

„Der Nationalismus in der Ukraine ist älter als die "Geschehnisse im Osten". Viel älter. Aber ich nenne es mal als unvermeidliches Schicksal dieses Landes. Was sie draus machen werden sie selber am besten...“

„Hallo Frank. Ich habe sehr lange überlegt was ich dir antworte. Du hast recht. Ich habe in einem anderen Forum eine Archiv Adresse bekommen und das ganze lange schleifen lassen. Ich gebe zu das ich die...“

„Herzlichen Dank!!“

„naja das Neue Deutschland (ex SED) gibt es ja auch noch“

„Wir haben letzten Samstag die Ukraine in Krakowetz wieder verlassen. In den zwei Warteschlangen die einige hundert Meter vor dem Grenzübergang formiert wurden, befanden sich ca. 30 Autos. Die linke Schlange...“