Timoschenko prognostiziert Ende der Wirtschaftskrise für 2010


Premierministerin Julia Timoschenko prognostiziert, dass die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahre 2010 überwunden wird.

Dies erzählte sie als sie auf dem “Allukrainischen Tag des Feldes 2009” in der Oblast Dnepropetrowsk auftrat.

“Ich prognostiziere, dass wir die Krise noch bis Ende des Jahres in der Größenordnung ertragen müssen, wie jetzt. Vom neuen Jahr an, wird in der gesamten Welt und mit der Welt in der Ukraine ein Aufschwung beginnen und dieser an Kraft gewinnen”, sagte Timoschenko

Sie hob hervor, dass bereits jetzt in vielen Wirtschaftsbranchen positive Tendenzen festgestellt werden.

“Das bedeutet, dass wir die schlechtesten Zeiten sowohl in der politischen Krise, als auch in der wirtschaftlichen Krise bereits durchschritten und durchlebt haben”, fügte Timoschenko hinzu.

Die Premierin betonte, dass die Regierung trotz dessen, dass in diesem Jahr der Staatshaushalt 30% weniger Einnahmen hat, als im Jahre 2008, alle notwendigen Maßnahmen zur Stützung der Wirtschaft ergreift.

Im November 2008 hatte Timoschenko eine Überwindung der Folgen der Finanzkrise nicht vor 2011 prognostiziert.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 170

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: