Timoschenkos Klage wird heute im Obersten Verwaltungsgericht geprüft


Heute um 11:00 Uhr wird das Oberste Verwaltungsgericht der Ukraine in seiner Sitzung die Klage der Präsidentschaftskandidatin Julia Timoschenko zur angeblichen Rechtswidrigkeit der Handlungen der Zentralen Wahlkommission bei der Feststellung des offiziellen Ergebnisses der Präsidentschaftswahlen prüfen.

Wie die offizielle Seite von Timoschenko mitteilt ist vorgesehen, dass Timoschenko heute persönlich an der Sitzung des Verwaltungsgerichts teilnimmt.

“Ich denke, dass Julia Wladimirowna (Timoschenko) bei der ersten Sitzung zur Prüfung dieser Angelegenheit unbedingt da sein wird”, sagte vorher bereits der Leiter des Wahlkampfstabes und Vizepremier, Alexander Turtschinow.

Derweil glaubt nicht einmal einer der auf der Website von Julia Timoschenko zitierten Experten daran, dass das Gericht den Forderungen von Timoschenko zur Anerkennung Wahlen als gefälschte nachgibt.

Vor dem Gerichtsgebäude werden etwa 300 Anhänger der Partei der Regionen erwartet, zudem sollen ebenfalls Anhänger von Timoschenko vor dem Obersten Verwaltungsgericht (Moskauer Straße 8) erscheinen. Die Miliz hat die Bewachung des Gebäudes vorsorglich verstärkt, es werden dabei bis zu 200 Milizionäre eingesetzt werden.

Quellen:
UNIAN
Ukrajinski Nowyny
Tymoshenko.ua
Tymoshenko.ua

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 168

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: