Das ukrainische Außenministerium verhandelt mit mehr als 14 Staaten über eine Kreditvergabe


Die Ukraine hat sich an mehr als 14 Staaten mit der Bitte um Gewährung eines Kredites für die Bekämpfung der Finanz- und Wirtschaftskrise gewandt.

Dies teilte der Direktor der Abteilung für wirtschaftliche Zusammenarbeit beim Außenministerium, Pawel Sultanskij im Laufe einer Pressekonferenz mit.

“Wir haben uns an internationale Finanzorganisationen gewandt, einschließlich der Europäischen Investitionsbank, der Weltbank, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung. Wir wandten uns an eine Reihe von Ländern der Welt, die, unserer Meinung nach, potentiell die eine oder andere Ressource zur Überwindung dieser oder jener Aspekte der finanziellen Krise in der Ukraine liefern könnten.”, sagte er.

Seinen Worten nach, hat sich die Ukraine insbesondere mit der Bitte um Kredithilfe an Österreich, Großbritannien, Kanada, Kuweit, die Niederlande, Norwegen, Deutschland, Singapur, die Vereinigten Arabischen Emirate, Israel, Italien, die Schweiz, Japan, Südkorea und andere gewandt.

Sultanskij betonte, dass das Außenministerium derzeit Verhandlungen mit diesen Ländern auf Expertenebene führt.

Außerdem erklärte er, dass die Ukraine keine offizielle Antwort von Russland zur Möglichkeit der Gewährung von Kredithilfe erhalten hat.

Wie die Agentur mitteilte, haben die USA ihre Bereitschaft ausgedrückt die Bitte der Ukraine zur Gewährung eines Kredites zur Deckung des Staatsdefizits zu untersuchen und Russland bat um zusätzliche Informationen zum aktuellen Zustand der ukrainischen Wirtschaft für die Untersuchung der Möglichkeit der Gewährung eines solchen Kredites.

Am 9. Februar hatte das Finanzministerium Russlands erklärt, dass das Finanzministerium der Ukraine sich an die russische Seite mit der Bitte gewandt hat, die Möglichkeit der Gewährung eines Kredites in Höhe von 5 Mrd. $ zur Deckung des Staatsdefizits zu bewerten.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 258

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: