Die ukrainischen Streitkräfte befreiten mehr als 300 Siedlungen in der Region Charkiw - Maljar


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Ukrajinska Prawda. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

In wenigen Tagen der Gegenoffensive haben die Streitkräfte der Ukraine mehr als 300 Siedlungen oder 3,8 Tausend Quadratkilometer in der Region Charkiw befreit.

Quelle: Stellvertretende Verteidigungsministerin der Ukraine Hanna Maljar in der Sendung des nationalen Nachrichtenmarathons am 13. September

Maljars Live-Rede: „Diese Operation zur Befreiung der Region Charkiw dauerte mehrere Tage. Sie war für mehrere Tage geplant. Und seit dem 6. September wurden 3.800 Quadratkilometer und mehr als 300 Siedlungen befreit. Mehr als 150 Tausend unserer Leute wurden von der Besatzung befreit, wo sie eigentlich Geiseln waren“. Einzelheiten: Ihr zufolge geht die Gegenoffensive weiter – sie ist bis zur vollständigen Befreiung der Region Charkiw geplant.

Maljar weigerte sich, Einzelheiten zu nennen, drängte aber darauf zu glauben, dass „es so bald wie möglich geschehen wird“.

Hintergrund:

Übersetzer:    — Wörter: 193

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: