Ukrainisches BIP erhöhte sich im I. Quartal 2011 um 5,2 Prozent


Das Bruttoinlandsprodukt der Ukraine ist im I. Quartal 2011 im Vergleich zum Vorjahresquartal (zu Preisen von 2007) um 5,2 Prozent gewachsen.

Diese operativen Daten wurden vom Staatlichen Statistikdienst veröffentlicht.

Unter Berücksichtigung des saisonalen Faktors stieg das BIP der Ukraine im ersten Quartal um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

2010 wuchs die ukrainische Wirtschaft den Angaben des Statistikamtes nach um 4,2 Prozent. 2009 wurde noch ein Einbruch von 15,1 Prozent verzeichnet. Das Kabinett prognostiziert für dieses Jahr ein Wirtschaftswachstum von 4,5 Prozent.

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 91

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: