Verbraucherpreise sanken auch im August


Im August sanken die Verbraucherpreise im Vergleich zum Juli um 0,2%.

Dies ist einer Mitteilung des Staatlichen Komitees für Statistik zu entnehmen.

Damit liegt der Wert für die Inflation von Januar bis August bei 8,2%.

Im Juli sanken die Preise im Monatsvergleich um 0,1% und damit lag die Inflationsrate im Jahresvergleich bei 15,3% und von Januar bis Juli bei 8,5%.

Das Kabinett erwartet in seiner Prognose einen Anstieg der Verbraucherpreise von 9,5%, wo die Konsumentenpreise im Jahre 2008 noch um 22,3% gestiegen sind.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 94

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: