FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Regierung Timoschenko weigert sich Inflationsrealität anzuerkennen

0 Kommentare

Die Budgetausgaben werden nicht um 30 Mrd. Hrywnja erhöht, solange die Zentralbank nicht der Regierungsprogsnose zur Inflation in diesem Jahr – 15,3% – zustimmt. Wie der “Kommersant-Ukraine” herausfand, stimmt die Zentralbank nicht mit den Einschätzungen des Kabinetts überein, da sie davon ausgeht, dass das Preiswachstum wesentlich höher ausfallen wird. Die Zentralbankexperten prognostizieren eine Inflation von 23,9%. Einbeziehend, dass sowohl der Präsident als auch die Regierung auf eineer Korrektur des Budgets bestehen, sind die Beamten gezwungen sich zu einigen, sich sich Experten sicher. Ihren Einschätzungen nach, könnte die neue Inflationsprognose auf einem Niveau von 18% festgelegt werden.

Gestern hatte das Ministerialkabinett ein weiteres Mal die Prüfung der Änderungen im Gesetz zum Budget für 2008 aufgrund von Unabgestimmtheit der Schlüssel-Makrodaten, von denen dessen Umsetzung abhängt, verschoben. Premierministerin Julia Timoschenko erklärte, dass sie zu diesem Schritt “auf Bitte des Präsidenten der Ukraine” überging. “Zum heutigen Tag ist das Projekt der neuen (wirtschaftlichen) Makrodaten vollständig zwischen dem Kabinett und der Zentralbank abgestimmt, doch gestern nahm der Präsident ein gewisses Time-Out dafür, um diesen Makrodaten zuzustimmen.”?, unterstrich die Premierin. Das Präsidialamt dementierte sofort die Schuld des Staatsoberhauptes an der Verzögerung der Annahme der Bugetänderungen. Der erste stellvertretende Leiter des Präsidialamtes, Alexander Schlapak, erklärte, dass zwischen dem Kabinett und der Zentralbank der Ukraine (NBU) bislang noch Differenzen bei den Prognosen existieren, welche, wie er hofft, im Laufe dieser Woche beigelegt werden können. ??“Die Regierung deklariert ein Inflationsniveau, die NBU ein anderes, die Regierung schlägt eine Beibehaltung der Grenzen des Währungskorridors vor, die NBU hat diese bereits geändert.”, sagte Schlapak.

Wie der “Kommersant-Ukraine” mitteilte (Ausgabe vom 11. und 12. Juni), wollte die Regierung die Budgetänderungen – Erhöhung der Staatsausgaben um 30,4 Mrd. Hrywnja (ca. 4,05 Mrd. €) – bereits auf der letzten Sitzung bestätigen, wo eine neue Inflationsprognose verkündet wurde – die Erhöhung von 9,6% auf 15,3%. Bislang ist dieser Wert nicht mit der Zentralbank abgestimmt worden. Wie dem “Kommersant-Ukraine” bekannt wurde ist die Unnachgiebigkeit der Zentralbank von deren pessimistischeren Erwartungen hervorgerufen worden. In der Zeit der Vorbereitung zur Durchführung der Aufwertung der Hrywnja (der offizielle Kurs der Hrywnja wurde von der NBU von 5,05 Hrywnja/$ auf 4,85 Hrywnja/$ am 21. Mai geändert) arbeitete die Behörde Prognoseszenarien der Wirtschaftsentwicklung der Ukraine bei zwei wahrscheinlichen Hrywnjarelationen zum Dollar aus – 5,05 Hrywnja/$ und 4,85 Hrywnja/$. Damals berechnete man bei der Zentralbank, dass nach der Stärkung der Hrywnja die Verbraucherpreise in 2008 um 23,9% steigen und damit um 1,5% langsamer steigen als den ersten Erwartungen nach, in 2009 gibt es demnach eine Verringerung der Inflation auf 16,3%. Den Angaben des Statistikamtes nach, betrug die mittlere Jahresinflation im Mai 31,1% (von Januar bis Mai 14,6%). Bei der Zentralbank sagte man gestern, dass die Daten, welche dem “Kommersant-Ukraine” vorliegen, nicht die offiziellen Prognosen der NBU sind. “Wir haben die Prognoseszenarien nicht prognostiziert, daher, wenn sie diese auf irgendeine Art und Weise bekommen haben, dann erscheinen diese nicht als offizielle Dokumente.”, erklärte dem “Kommersant-Ukraine” der Leiter der Beratergruppe des Zentralbankpräsidenten, Walerij Litwizkij. “Ich weiß nicht, auf welche Weise Sie diese Insiderinformationen erhalten haben: Hat sie Ihnen jemand verkauft, oder haben Sie diese gestohlen? Ich kommentiere gestohlene Sachen nicht.” Die offizielle Prognose der Zentralbank der Ukraine für 2008 in Erfahrung zu bringen gelang dem “Kommersant-Ukraine” gestern nicht.

Ein hochgestellter Informant in der Regierung teilte dem “Kommersant-Ukraine” mit, dass ihre Prognose von 15,3% nicht endgültig ist und sie die Variante eine 18-prozentigen Inflation untersuchen. Und der Wirtschaftsminister, Bogdan Danilischin, erzählte dem “Kommersant-Ukraine”, dass die Konsultationen mit der Zentralbank in Bezug auf die Makrodaten bereits begonnen haben, doch der endgültige Inflationswert wird vom Kabinett bestätigt. “Das Wirtschaftsministerium hat immer eine Variante – die, welche das Kabinett beschließt. Die Zentralbank billigt die Inflation nicht.”, fügte der Beamte hinzu.

Die Abstimmung der Makrodaten kann sich einige Wochen hinziehen, da die NBU und das Kabinett zu unterschiedliche Positionen, betonen Ökonomen. Die Analystin der Investmentfirma Dragon Capital, Jelena Belan, nennt die Prognose der NBU von 23,9% pessimistisch und die Variante des Ministerialkabinetts von 15,3% – unreal. Ihrer Meinung nach, ist unter sich erschwerenden Inflationsbedingungen ein Wert von 20% am Wahrscheinlichsten. “Die Ernte wird gut, daher wird es eine Verringerung der Preise für Waren der Landwirte geben.”, ist sich Belan sicher.

Zur gleichen Zeit denkt der Direktor für ökonomische Programme des Rasumkowzentrums Wassilij Jurtschischin, dass die Prognose der Zentralbank vollkommen real ist, doch dies ist keine Prognose – zum Beispiel, Russland durchlebte bis 2004 ebenfalls eine Inflation von mehr als 20%, doch setzte es fort “zu wachsen und sich zu entwickeln”. Seiner Meinung nach, werden die Beamten der mittleren Variante zustimmen – 18-19%. “Zuzugeben, dass die Inflation hoch wird, bedeutet für die Regierung eine Verschärfung der politischen Auseinandersetzungen.”, sagt Jurtschischin. “Von der anderen Seite her, je weniger Inflation die Regierung meldet, um so weniger Einnahmen gibt es im Budet, was ihnen dessen Umsetzung erleichtert.”

Sogar wenn die Inflationsprognose nicht abgestimmt wird, werden Änderungen im Budget eingetragen, fügen Experten hinzu. Den Worten des Analysten des Internationalen Zentrums für perspektivreiche Forschung, Alexander Sholud, nach, wurde das Budget nach alten Werten ausgeabeitet (Inflation von 9,6%) und die neuen Prognosen setzen höhere Ziffern an, beispielswiese beim nominalen BIP. “Und dies erhöht über eine Neuverteilung die Einnahmemengen erheblich, welche dem Kabinett zur Verfügung stehen.”, sagt er. “Der Beschluss des Budgets ist bei uns eine politische Frage und alle gehen mit Vergnügen an dessen Erhöhung und der Verteilung der Mittel zwischen denen die Begehren.”

Binnenökonomische Makroprognosen der Zentralbank

Wert- 2008- 2009
- Kurs 5,05 Hrywnja/$Kurs 4,85 Hrywnja/$Kurs 5,05 Hrywnja/$Kurs 4,85 Hrywnja/$
BIP, Mrd. Hrywnja989,4976,31238,21180,6
Realer Anstieg BIP, %6,35,74,23,3
Anstieg Waren- und Dienstleistungsexport, %6,56,44,24,7
Anstieg Waren- und Dienstleistungsimport, %14,613,49,18,8
Inflation, in % am Ende der Periode25,423,918,516,3
Inflation, in % im Mittleren28,027,620,419,0
Herstellerpreisindex, % am Ende der Periode30,128,617,815,6
Herstellerpreisindex, % im Mittleren33,732,620,319,0
Durchschnittslohn, Hrywnja1.8971.8702.4102.315
Realer mittlerer Lohnanstieg, %8,47,95,85,1
Staatseinnahmen, Mrd. Hrywnja296,8292,9359,1342,3
Staatsausgaben, Mrd. Hrywnja306,7302,6365,3348,2
Budgetdefizit, Mrd. Hrywnja10,710,56,96,6
Defizitquote, %-1,1-1,1-0,6-0,6
Wechselkurs Hrywnja/$5,054,935,054,85
Wechselkurs Hrywnja/€7,567,387,317,02

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 1164

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)21 °C  Ushhorod14 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk15 °C  
Rachiw17 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil17 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk16 °C  Riwne16 °C  
Chmelnyzkyj16 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr16 °C  Tschernihiw (Tschernigow)18 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  
Poltawa21 °C  Sumy20 °C  
Odessa24 °C  Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  
Cherson25 °C  Charkiw (Charkow)23 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)21 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)23 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)21 °C  Simferopol21 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta26 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Natürlich macht es doch mehr Sinn, die 60 € für den Test abzudrücken. Derzeitig sollte man ohnehin einen finanziellen Puffer für solche Eventualitäten dazuplanen. Egal ob nun in die Ukraine oder...“

„Handrij: Danke für Info. Nun bin ich ja mal gespannt, wann "mein" Grenzübergang ( Uhryniw/Dołhobyczów ) wieder öffnet ...“

„Also ersten erzählt mir meine Schwiegermutter keinen Mist, und zweitens wäre dann ja auch das Paket nicht angekommen und drittens kannst du davon ausgehen, dass ich weiß was ich schreibe und immer sehr...“

„P.S. Ein normaler Brief, also kein EINSCHREIBEN lieber Handij, ist niemals nachverfolgbar“

„Kann ich nur bestätigen. Ich habe letztmalig in der Vorweihnachtszeit ein Päckchen nach Odessa auf den Weg gebracht. Päckchen haben ja keine Sendungsverfolgung und WEG, verschwunden. So wie auch alle...“

„"EU-Staatsangehörige können im Flughafentransit ohne zusätzliche Verpflichtung (d.h. ohne Verbalnote oder Kontaktierung einer regionalen Hygienestation) im Transit durch Tschechien durchreisen, unabhängig...“

„Mal eine Frage bucht man Flug mit Czech Airlines Kiew-Prag-Frankfurt. Ist Transit möglich in Prag als Deutscher? Die Passkontrolle vom Schengenraum wäre ja theoretisch dann in Prag oder? In Frankfurt...“

„Naja um 1 Uhr nachts werden wohl die Simkartenanbieter am Flughafen alle schlafen.“

„Uber fand ich angenehmer als andere, da Uberfahrer nicht dauernd anrufen und schien immer einen Tick günstiger. Kreditkarte oder Bar ist beides kein Problem. Ich empfehle außerdem eine SIM-Karte am Flughafen...“

„Verlangen die Grenzbeamten in der Ukraine ein Rückflugticket, da ich kurzfristig ein Rückflugticket in der Ukraine buchen will nach Deutschland?“

„Wie sind da die Taxis drauf haben die Festpreis? Oder bescheißen die zu krass kein bock um 1 Uhr Nachts ewig zu verhandeln.“

„Wie komme ich am billigsten von Kiew-Schuljany Airport in die Innenstadt? Problem ist lande erst um 1 Uhr morgens?“

„Bekannter ist heute früh mit dem Auto die 1200 km gefahren und jetzt schon am Zielort. Hätte ich so schnell nicht gedacht. Korczowa/Krakowez ging schnell und ohne Probleme.“

„Die "Drittländer" werden ja alle 14 Tage neu bewertet. Je nachdem wann Du zurückkehrst, könntest Du den Test ja auch erst 1 - 2 Tage vorher kaufen, wenn feststeht, daß UKR Risikogebiet bleibt. Hi,...“

„@Axel3: Ergibt Sinn was du sagst. Hat keiner Erfahrung wo man in Kiew einen PCR Test innerhalb von ungefähr 24 Stunden machen kann? Das gibt's doch nicht das da sowas nicht gibt.“

„Danke Handrij, eine gute und wichtige Information wenn es um sicheres versenden geht.“

„In 3 Tagen kann man auch online schauen Auf Phönix wird es am 11./12.7. auch noch gesendet. ...“

„Die Sendezeiten sind bezeichnend für die Einschätzung der Medien hier. Das Thema ist so wichtig, dass man sich den Bericht nicht entgehen lassen sollte. Danke für den Hinweis!“

„Übrigens hat man auf der Karte in der Ansicht "Deutschland" die Ukraine aufgeschlüsselt nach Oblast. Man muss die nur rüber schieben.“

„Natürlich haben die geschlossen wenn ich lande. Mist! Die "Drittländer" werden ja alle 14 Tage neu bewertet. Je nachdem wann Du zurückkehrst, könntest Du den Test ja auch erst 1 - 2 Tage vorher kaufen,...“

„Moin, zusammen: Der Deutschlandfunk hätte ruhig eine Tabelle mit Neuinfektionen / Zeit rausrücken können, geschlüsselt nach "Gesamtgebiete" und die im Bericht besonders erwähnten "umkämpften Ostgebiete"....“

„Dann geb ich halt die falsche Nummer ein Tippfehler oder so und es würde keiner von meinen Bekannten geschweige denn mein Arbeitgeber erfahren das ich in der Ukraine war. Das ich darauf nicht gekommen...“

„Für den Fall eines zufälligen Tippfehlers in der Telefonnummer passiert folgendes: Der Reisende wird telefonisch nicht erreicht, also wird über die Reisedaten -> Pass --> die Meldeadresse herausgefunden....“

„Dann geb ich halt die falsche Nummer ein Tippfehler oder so und es würde keiner von meinen Bekannten geschweige denn mein Arbeitgeber erfahren das ich in der Ukraine war.“

„@Alex1987 Ich gehe auch davon aus dass das Risiko nicht so hoch ist bei der Umgehung der Quarantäne erwischt zu werden. Nur halt das fette "aber". Du musst nicht mal selbst krank werden. Da reicht es...“

„Also was ich jetzt weiß von paar Leuten die sind in Dortmund, Frankfurt und Leipzig eingereist und es gab keine Quarantäne. Wurde nur der Pass kontrolliert und das wars. Ich glaube wenn einen keiner...“

„Das mit Quarantäne kann man umgehen in dem man einfach einen Covid Test macht der nicht älter als 48 Stunden ist bei Abflug von der Ukraine zurück nach Deutschland. ...“

„Das heisst aber nicht dass man sich wegen einer Reise in ein Risikogebiet gratis testen lassen kann.“

„Dazu meine Meinung: Nur so wird es Frieden geben. Interessant dabei Nordirland. Der jahrelange Konflikt verschwand mit der EU“