Zweites Institut sieht Tschernowezkij vorn


Bei den Wahlen zum Bürgermeister von Kiew vergaben 35,1% der Wähler Leonid Tschernowezkij ihre Stimme, dem ersten Vizepremier, dem Kandidaten des Blockes Julia Timoschenko, Alexander Turtschinow, 20,5% und Witalij Klitschko 19,6%.

Diese Angaben wurden vom Zentrum für Politik- und Marktforschung “Sozis” beim Fernsehsender TRK “Kiew” veröffentlicht.

Gemäß diesen Angaben, wurde der Vertreter des Blockes Litwin, Wiktor Pilipischin, von 8,8,% der Wähler, Nikolaj Katerintschuk von 4,6%, der Kandidat der Partei der Regionen Wassilij Gorbal bekam 2,1% und der Exbürgermeister der Hauptstadt, Alexander Omeltschenko, vereinte 2% auf sich.

Bei den Wahlen zum Kiewer Stadtrat, konnte der Block Leonid Tschernowezkij, gemäß den Daten von “Sozis”, 28,2% auf sich vereinen, der Block Julia Timoschenko 23,6%, der Block Litwin 10,8%, der Block Witalij Klitschko 12,3%, GAK (Gromadskij Aktiv Kiew/Bürgerschaftsaktiv Kiew) 4,4%, der Block Katerintschuk 3,6% und die Partei der Regionen 3,5%.

Quelle: UNIAN.NET

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 160

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: