FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Klitschko fordert vergeblich andere Kandidaten zur Aufgabe auf

0 Kommentare

Der Bürgermeisterkandidat für Kiew, Witalij Klitschko, versuchte gestern erfolglos die Anwärter auf den Posten des Stadtoberhauptes Alexander Turtschinow, Nikolaj Katerintschuk und Alexander Omeltschenko vom Verzicht auf die Teilnahme an den anstehenden Wahlen zu überzeugen. Die Gegner Klitschkos wiesen seine Vorschläge kategorisch zurück. Dabei schenkte keiner von ihnen dem Umstand Aufmerksamkeit, dass die Frist zum Einreichen des Antrages auf Streichung der Kandidatur bereits am Montag verstrichen war.

Gestern rief Witalij Klitschko seine Gegner bei den Bürgermeisterwahlen in Kiew – Alexander Turtschinow, Nikolaj Katerintschuk und Alexander Omeltschenko – dazu auf ihre Kandidaturen zurückzuziehen. Jedem der Anwärter auf den Posten des Bürgermeisters der Stadt Kiew machte Witalij Klitschko ein persönliches Angebot. Das attraktivste erhielt der Kandidat des Blockes Julia Timoschenko, der Erste Vizepremier Alexander Turtschinow. “Verzichten Sie auf die für Sie nicht zu schulterndenden Bürgermeisterambitionen.”, erklärte Klitschko, sich an Turtschinow wendend. “Meine Mannschaft ist in jedem beliebigen Moment bereit ein Treffen zu vereinbaren und mögliche Prinzipien der Zusammenarbeit einer großen Kiewer Mannschaft zu vereinbaren.” Der Meinung Witalij Klitschkos nach, besitzt er unter den genannten Kandidaten die größten Chancen für den Erfolg und deren Teilnahme an den Wahlen ermöglicht nur den Sieg des amtierenden Bürgermeisters der Hauptstadt, Leonid Tschernowezkijs.

Einen anderen Charakter besaß die Nachricht an den Parlamentsabgeordneten von “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung” Nikolaj Katerintschuk. “Die Teilnahme an den Bürgermeisterwahlen in Kiew ist der Beginn des Endes der politischen Karriere Katerintschuks.”, sagte Witalij Klitschko. “Die Schuld für den Durchmarsch Leonid Tschernowezkijs wird sehr schwer sein.”

Den vormaligen Bürgermeister Kiews, Alexander Omeltschenko (1996 – 2006) erinnerte Klitschko daran, dass dieser bereits einen Platz in der Geschichte der Hauptstadt besitzt und der aktuelle Kampf um den Bürgermeisterposten bringt ihm nicht außer Enttäuschung. “Geben Sie Kiew die Chance sich zu säubern.”, rief Witalij Klitschko Omeltschenko auf.

Beim Wahlstab Witalij Klitschkos teilte man dem “Kommersant-Ukraine“ mit, dass für die genannten Anwärter dies die letzte Möglichkeit ist die Vorschläge Klitschkos anzunehmen, da es keine weiteren geben wird. “Heute (20. Mai) ist der letzte Tag, an dem man den Rückzug der Kandidatur verkünden kann.”, erklärte dem “Kommersant-Ukraine“ sicher die Pressesekretärin Klitschkos, Marjana Potschtar.

“Ich, als Bürgermeister Kiews mit 10-jähriger Erfahrung, bin sehr berührt von den Worten des 2006 nicht zum Bürgermeister gewordenen Klitschko.”, sagte dem “Kommersant-Ukraine“ Alexander Omeltschenko. ??“Ich denke, dass Klitschko ebenfalls bereits in die Geschichte Kiews als Mensch eingegegangen ist, dank dem vor zwei Jahren bei den Bürgermeisterwahlen Tschernowezkij gewonnen hat.

Erinnern wir daran, dass bei den Wahlen zum Bürgermeister Kiews im März 2006 für Leonid Tschernowezkij 31,83% der Wähler stimmten. Den zweiten und dritten Platz belegten Witalij Klitschko und Alexander Omeltschenko, jeweils 23,7% bzw. 21,2% erhaltend. Der ehemalige Bürgermeister Kiews, erklärte dem “Kommersant-Ukraine“, dass er auf den Vorschlag von Klitschko verzichtet und nicht beabsichtigt seine Kandidatur zurückzuziehen.

Den Worten Nikolaj Katerintschuks nach, ist es einfach lachhaft die Nachricht seines Gegners ernsthaft zu diskutieren. “Leider, hat sich Klitschko bislang nicht die Grundlagen der richtigen Politik angeeignet, dafür hat er sich die Kunst der politischen (Arg-)List angeeignet.”, sagte Katerintschuk dem “Kommersant-Ukraine“. “Bis vor kurzem habe ich ihm eine Zusammenarbeit angeboten, doch gab es bislang keine Antwort.” Dabei trat Nikolaj Katerintschuk mit eine Gegenvorschlag auf: “Ich schlage Witalij vor, gemeinsam für eine ehrliche Auszählung der Stimmen bei den Wahlen zu kämpfen.”

Alexander Turtschinow entschied seinem Konkurrenten überhaupt nicht zu antworten. “Wie bereits früher Julia Timoschenko gesagt hatte, für Klitschko lassen wir Tyson und Turtschinow erhält Tschernowezkij.”, sagte man dem “Kommersant-Ukraine“ bei dessen Pressedienst. “Natürlich, kann keine Rede von irgendeiner zurückgezogenen Kandidatur sein.”

Bemerkenswert ist, dass, gemäß dem Plan der städtischen Wahlkommission, Anträge auf Rückzug der Kandidatur nur bis zum Montag, dem 19. Mai entgegengenommen wurden. “Jetzt wird, falls noch ein Antrag hereinkommt, der Bürgermeisterkandidat in jedem Fall noch auf den Wahlzetteln für die Abstimmung erscheinen.”, resümierte die Vorsitzende der Kiewer Wahlkommission Galina Bilyk.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 680

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod15 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk13 °C  
Rachiw20 °C  Jassinja11 °C  
Ternopil13 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk13 °C  Riwne13 °C  
Chmelnyzkyj13 °C  Winnyzja13 °C  
Schytomyr12 °C  Tschernihiw (Tschernigow)13 °C  
Tscherkassy18 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)18 °C  
Poltawa19 °C  Sumy15 °C  
Odessa26 °C  Mykolajiw (Nikolajew)25 °C  
Cherson25 °C  Charkiw (Charkow)22 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)23 °C  Saporischschja (Saporoschje)23 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)23 °C  Donezk23 °C  
Luhansk (Lugansk)20 °C  Simferopol21 °C  
Sewastopol24 °C  Jalta21 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Verlinke Sputnik Glaube wortwörtlich den gleichen Text habe ich paar Tage später auf Spiegel gelesen *ohne Garantie*“

„30.000 ? Ich habe dieses Jahr Bekannte besucht. Die wohnen in einem Haus zur Miete, das wollen sie kaufen. Der Besitzer verlangt 3.000 Dollar. Oder lese das von Jens https://www.ukraweb.com/blog/1045/als-auslaender-in-der-ukraine-ein-haus-kaufen.html“

„Sehe die machen das nur im Winterflugplan?“

„Besteht die Möglichkeit sich SimKarten, bevorzugt Vodafone, hier aus DE vorzubestellen? Geht z.B. über eBay Der Anbieter sieht Vertrauen erweckend aus ... Im Artikeltext schreibt er auch zur Aktivierung,...“

„Für Irland ist ein Visum erforderlich. Ukrainisch: ... Englisch: ... Hatte jetzt in Kyjiv jemanden getroffen der eine Woche nach Irland wollte. Sein Visum wurde abgelehnt da er für die Woche da irgendwie...“

„Nach Livi bis Kiev Autobahn. Also Ukrainische Autobahn mit Rotlichtern wo man bermsen muss weil jemand die Strasse quert aber ganz gut ausgebaut. Das einzige was an Kiew super geht ist nach Odessa. Richige...“

„Na irgendwelche Passkopien von Frauen da finde ich sicherlich auch im Internet und kann dir die schicken. Das ist ja nicht sonderlich aussagekräftig. Wenn sie sehr attraktiv ist und bedeutend jünger...“

„Dir wurde schon im Februar der Link zum Archiv gepostet. Scheinbar hast du seitdem rein gar nichts unternommen. Das stößt bei mir auf grosses Unverständnis wo es dir doch angeblich so wichtig ist. In...“

„Schnellste Einreise zu Fuß am Grenzübergang Medyka (ca 5 Min.)“