Abgeordnete von "Unsere Ukraine" sollen für die Entlassung Luzenkos stimmen


Der Parteivorstand der “Volksunion ‘Unsere Ukraine’” ruft Jurij Luzenko dazu auf, eine Rücktrittserklärung zu schreiben und sich nicht auf mündliche Erklärungen zu beschränken.

Außerdem verpflichtet der Parteivorstand von “Unsere Ukraine” die Parlamentsabgeordneten, die “Unsere Ukraine” in der Werchowna Rada vertreten, die Rücktrittserklärung des Ministers zu unterstützen.

“Das Verhalten von Innenminister Jurij Luzenko hat eine äußerst negative Resonanz sowohl in der Ukraine, als auch in Europa hervorgerufen”, heißt es in der Erklärung des Parteivorstandes von “Unsere Ukraine”.

“Die Handlungen des ukrainischen Ministers haben dem internationalen Image der Ukraine einen großen Schaden zugefügt und die ukrainische Regierung diskreditiert”, wird noch hinzugefügt.

“Unsere Ukraine” hofft darauf, dass das ??“Verhalten eines Ministers nicht auf die ukrainisch-deutschen Beziehungen auswirkt und ruft gleichzeitig alle hochgestellten Staatsdiener dazu auf, ihr eigenes Handeln zu kontrollieren, dabei sich um das internationale Bild der Ukraine, als auch um den Respekt der Bürger des eigenen Staates sorgend.

Der Parteivorstand der “Volksunion ‘Unsere Ukraine’” denkt, dass die Handlung von Luzenko mit dem Staatsdienst nicht vereinbar ist und hinreichende Grundlagen für die Entlassung eines Staatsdieners gleich welchen Ranges bietet.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 202

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: