In Dija wurde eine Umfrage zum Tragen von Schusswaffen gestartet


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Das Innenministerium hat eine neue Umfrage zum Tragen von Schusswaffen für die Bürger auf seiner mobilen App Diya angekündigt. Dies teilte die Diya-Pressestelle am 25. Mai mit.

„Die Diskussion über das Tragen von Schusswaffen unter den Bürgern wird seit mehr als acht Jahren geführt – seit Beginn der russischen Aggression. Deshalb haben wir auf Anweisung des ukrainischen Präsidenten zusammen mit den Parlamentariern beschlossen, Sie zu fragen, welche Option des Waffenbesitzes in der Ukraine Sie für angemessen halten“, sagte Innenminister Denis Monastyrsky in einer Videobotschaft.

Zu den vorgeschlagenen Antworten gehören: „Für besondere Bedürfnisse“, „Zum persönlichen Schutz“ und „Ich bin dagegen“.

Um an der Umfrage teilzunehmen, müssen die Bürgerinnen und Bürger in der Diya-App den Bereich „Dienste“ aufrufen und „Umfrage“ auswählen.

An der Umfrage können nur erwachsene Bürger der Ukraine teilnehmen. Die Umfrage dauert eine Woche – bis zum 1. Juni…

Übersetzer:    — Wörter: 180

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: