Dnipro: 90% der Trümmer beseitigt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Rettungsaktion in Dnipro dauert nun schon mehr als 63 Stunden an. 90% der Trümmer des von einer russischen Rakete zerstörten Hauses sind beseitigt. Dies teilte der Leiter der regionalen Militärverwaltung Walentyn Resnitschenko am 17. Januar mit.

Er gab an, dass bis Dienstag, 7.35 Uhr, 39 Menschen gerettet wurden und 40 tot waren.

79 Menschen wurden verletzt, darunter 16 Kinder. Achtundzwanzig Verletzte befinden sich in Krankenhäusern, zehn in schwerem Zustand.

25 Bewohner des Hauses werden gesucht…

Übersetzer:    — Wörter: 116

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: