FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Der Luftverkehr schlägt Rekorde: Warum es gut für die Passagiere ist

0 Kommentare

Flughafen Boryspil/Borispol
Fluggesellschaften und Flughäfen der Ukraine zeigen Rekordwachstumsraten. Die Gründe dafür sind das visumfreie Regime mit der EU, die Entwicklung des Tourismus und die Verbesserungen des regulatorischen Umfelds. Ist das eine dauerhafte Tendenz oder eher ein Zufall der Umstände?

Im Jahr 2017 beförderten inländische Fluggesellschaften eine Rekordzahl von Passagieren. Der Passagierstrom durch die „Flugtore“ der Ukraine zeigte ebenfalls ein historisches Maximum.

Ein durchschnittlicher Ukrainer mag diesen Werten keine Aufmerksamkeit schenken, es sei ja nur für die Mitarbeiter von Fluggesellschaften und Flughäfen profitabel.

In der Tat ist das Wachstum des Passagierstroms ein positives Signal sowohl für die Wirtschaft des Landes als auch für die Tourismusindustrie der Regionen.

Der Tourismus wächst – die Einnahmen steigen in den lokalen Haushalten, Arbeitsplätze werden geschaffen, der Lebensstandard der Bevölkerung verbessert sich, und das gilt für alle.

So wuchs im Jahr 2017 der Zufluss zum lokalen Budget von Lwiw vom Tourismus um 81 Prozent und betrug 128 Millionen Hrywnja (circa 3,8 Millionen Euro). 2,6 Millionen Touristen gaben in dieser Zeit 615 Millionen Euro in Lwiw aus. Im Durchschnitt entfallen 75 Euro pro Tag auf einen Reisenden.

Das Wachstum des Luftverkehrsmarktes motiviert auch neue Spieler in die Ukraine einzutreten und erhöht den Wettbewerb auf den Strecken, was zu einer Senkung der Ticketkosten führen kann.

Was wurde zum Treiber des Rekordwachstums? Welche Wirkung wird das auf die Passagiere haben? Warum hat der Skandal mit Ryanair den ukrainischen Luftverkehrsmarkt nach oben gedrückt?

Rekordpassagierstrom

Im Jahr 2017 beförderten die ukrainischen Fluggesellschaften eine Rekordzahl von Passagieren – 10,55 Mio. In den Jahren 2016-2017 wurde der Markt nach einer zweijährigen Rezession wiederhergestellt. Wenn nach den Ergebnissen von 2016 der Umfang der Passagierbeförderung den Wert von 2013 um 2 Prozent übertraf, dann im Jahre 2017 – um 30 Prozent.

JahrBinnenflügeInternationale FlügeGesamt
Angaben in Millionen Passagieren, Quelle: Staatlicher Flugdienst nach der Ekonomitschna Prawda
20081,244,936,17
20090,994,135,12
20100,965,146,10
20111,176,327,49
20121,286,828,10
20131,216,908,11
20140,645,826,46
20150,625,676,29
20160,807,478,27
20170,949,6110,55

Während des Jahres wurde die Passagierbeförderung von 18 inländischen Fluggesellschaften durchgeführt, wobei 93 Prozent des Gesamtvolumens auf fünf Fluggesellschaften entfallen. Traditionell wurde der größte Passagierstrom von der Fluggesellschaft UIA von Ihor Kolomojskyj bedient. Im Jahr beförderte sie fast 7 Millionen Passagiere, das sind 16,5 Prozent mehr als 2016.

Das Volumen der UIA-Beförderung im Flughafen Boryspil, für den die Gesellschaft die Haupttransportgesellschaft ist, stieg um 18 Prozent auf 6,25 Millionen Passagiere, während der Anteil der Transferpassagiere auf Linienflügen bei 54 Prozent lag. Darüber hinaus erreichte UIA im Jahr 2017 eine Rekordmarke – 40 Millionen Passagiere in ihrer ganzen Geschichte.

„Im Jahr 2018 werden wir einen Hub in Boryspil entwickeln und eine neue für die Ukraine Art von Flugzeugen des Typs Boeing 777 auf die Strecken bringen. Unser Ziel bleibt unverändert: der führende Netzbetreiber in Osteuropa zu werden“, sagt Jurij Miroschnykow, Präsident von UIA.

Die führenden Fluggesellschaften im Passagierbeförderungsmarkt sind neben UIA die Unternehmen Windrose, Azur Air Ukraine, AtlasGlobal Ukraine und Bravo Airways.

Lufthäfen

Die ukrainischen Flughäfen zeigten im Jahr 2017 ein Rekordwachstum. Der Passagierstrom durch die Lufttore der Ukraine stieg um 27,6 Prozent auf 16,5 Millionen Menschen, darunter im internationalen Verkehr – um 29 Prozent auf 14,9 Millionen Menschen.

Kommerzielle Flüge von Fluggesellschaften bedienten 20 ukrainische Flughäfen und Flugplätze. Die Anzahl der abgeflogenen und der angekommenen Flugzeuge betrug fast 160.000, das sind 20 Prozent mehr als im Jahr 2016.

Laut dem Staatlichen Luftfahrtdienst bediente Boryspil dank der Umsetzung der „Hub“-Entwicklungsstrategie, die eine Heranziehung von Transferpassagierströmen vorsieht, um 22 Prozent mehr Passagiere im Vergleich zu 2016.

Im Flughafen Kyjiw wuchs der Passagierstrom um 64 Prozent, in Lwiw – um 46 Prozent, in Charkiw – um 35 Prozent, in Saporischschja – um 26,5 Prozent, in Odessa – um 19 Prozent.

Die Regionalflughäfen stehen nicht zurück: Krywyj Rih wuchs um das 3,7-fache, Tscherniwzi um das 3,5-fache, Winnyzja um 78 Prozent, Cherson um 65 Prozent. Unter den führenden Flughäfen sank der Passagierstrom nur in Dnipro – um 2,8 Prozent.

Interessant ist, dass 98 Prozent des gesamten Passagierstroms in sieben Flughäfen konzentriert ist: Boryspil, Kyjiw, Odessa, Lwiw, Charkiw, Dnipropetrowsk und Saporischja. Die anderen 13 Objekte teilen 2 Prozent untereinander.

Darüber hinaus sank 2017 der Anteil des Hauptflughafens des Landes Boryspil im gesamten Passagierstrom um 3 Prozent auf 64 Prozent, während der Anteil der Flughäfen Kyjiw, Lwiw und Charkiw gleichzeitig etwas anstieg.

Die von Ekonomitschna Prawda befragten Experten sind überzeugt, dass die ukrainischen Flughäfen bereit sind, den Personenstrom zu erhöhen, und sie werden in naher Zukunft keine Schwierigkeiten haben.

„In vielen Flughäfen ermöglichen ihre Kapazitäten um einiges mehr Passagiere zu befördern, als sie derzeit bedienen. Es besteht keine Notwendigkeit, etwas zu erweitern“, sagt der Experte der Transportabteilung des Büros für wirksame Regulierung BRDO, Serhij Chyschnjak.

„Die Infrastruktur der Flughäfen ist bereit für einen Anstieg des Passagierstroms“, stimmt der Experte im Transportbereich, der Berater des Leiters von „Ukrawtodor“, Oleksander Kawa zu.

Temporäres Wachstum?

Die positive Tendenz verbindet der Staatliche Luftfahrtdienst vor allem mit der erfolgreichen Entwicklung des internationalen Luftverkehrs.

In der Tat gibt es mehrere Faktoren, die zum Wachstum der Branche beitragen. Zu den wichtigsten zählen Experten die Kooperation der UIA mit dem Flughafen Boryspil. Laut dem Luftfahrtexperten Andrij Huk gibt dies recht positive Ergebnisse.

Ein weiterer Faktor ist die Entwicklung des Chartersegments. „Die Flüge in die Tourismusländer – Türkei und Ägypten – werden wieder hergestellt“, sagt Chyschnjak.

Kawa heb hervor, dass die Nachfrage nach Flugreisen in der Ukraine mit dem Ziel der Arbeitsaufnahme in der Europäischen Union wuchs. Dazu trug das visumfreie Regime mit der EU bei. Neben den Touristen beeinflusste das auch ausländische Fluggesellschaften – sie begannen, ihre Präsenz in der Ukraine deutlich zu erhöhen.

Außerdem weisen Experten auf die Verbesserung des regulatorischen Umfelds hin. „Von Seiten der ukrainischen Behörden geschieht alles transparent und effizient“, meint Huk.

Seinen Worten nach wirkte sogar der Skandal mit Ryanair positiv auf den Markt, da andere Fluggesellschaften auf den möglichen Markteintritt reagierten. „Folglich baute UIA um, Wizz Air erhöhte seine Präsenz, und Eurowings kündigte an, dass sie bald in die Ukraine fliegen werden, was alles positive Ergebnis gab“, fügt der Experte hinzu.

Huk ist sich sicher, dass die Präsenz einer Flugverbindung und ihre effektive Nutzung ein Plus für die Wirtschaft und die Tourismusindustrie des Landes ist. „Am Beispiel von Lwiw kann man sogar konkrete Summen nennen, die jeder Tourist in der Stadt hinterlässt. Daher ist die Entwicklung der Flugverbindung natürlich gut für die Wirtschaft“, sagt er.

„Wenn der Markt wächst und entsprechend neue Airlines herkommen, wird der Wettbewerb intensiviert, was zu günstigeren Tickets führen kann“, ergänzt Kawa.

Kann die Branche weiterhin um 20-30 Prozent pro Jahr im gleichen Tempo wachsen?

„Der Passagierstrom ist an das Wohlergehen der Bevölkerung und die wirtschaftliche Situation im Land gebunden. Leider sehen wir weder einen starken Sprung in der Entwicklung der Wirtschaft noch ein Wachstum der Einkommen der Bevölkerung. Wahrscheinlich sind diese Faktoren kurzfristig“, meint Chyschnjak.

8. Februar 2018 // Mykola Topalow

Quelle: Ekonomitschna Prawda

Übersetzerin:   Roksoliana Stasenko — Wörter: 1200

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.3/7 (bei 3 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)8 °C  Ushhorod4 °C  
Lwiw (Lemberg)3 °C  Iwano-Frankiwsk4 °C  
Rachiw0 °C  Jassinja1 °C  
Ternopil5 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)6 °C  
Luzk7 °C  Riwne7 °C  
Chmelnyzkyj6 °C  Winnyzja6 °C  
Schytomyr6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)6 °C  
Tscherkassy8 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)10 °C  
Poltawa13 °C  Sumy10 °C  
Odessa8 °C  Mykolajiw (Nikolajew)12 °C  
Cherson11 °C  Charkiw (Charkow)13 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)13 °C  Saporischschja (Saporoschje)14 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)13 °C  Donezk15 °C  
Luhansk (Lugansk)14 °C  Simferopol12 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta12 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Sonntagabendunterhaltung, diesen Sonntag ziehen wir weiter. Es geht ins Ministerstvo Desertiv auf der Bohdana Khmel'nyts'koho 32 (50.4466, 30.5107; ... )....“

„Vielen Dank für dein Antwort. Dennoch gefällt mir das nicht wenn ich bedenke das Die nach Mariupol wollen. Werden die bei der Einreise eine Lügendetektor unterzogen? Kann ich denen nicht einfach ein...“

„Hi. Zwei Ukrainische Freundinen (Mutter, Tochter) musste aus Mariupol nach Deutschland flüchten. Hatte Eigentumswohnung und Bankkonto. Jetzt wollen die für ca. 3 Wochen über Moskau nach Mariupol um...“

„Wundert mich dass ein beschädigtes E-Auto überhaupt über den Deich transportiert wird.“

„Liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Sonntagabendunterhaltung, diesen Sonntag geht es noch einmal ins Gogi auf der Hetmana Pavla Skoropadskoho 13 (50.4403, 30.5103; ... ). Ab 19.00 Uhr ist ein...“

„was schluckst du für Zeug? das will ich nicht haben ...“

„Wird Scholz von Putin erpresst? Kann er deshalb Taurus nicht liefern? Hat Putin nicht nur Generäle abgehört sondern auch Scholz und verfügt über vernichtende Details aus Cum Ex und Wirecard Sünden...“

„Will mit der Freundin zusammenziehen? Ist also nicht allein! Mein Sohn ist 23 Jahre alt, hat eine Freundin seit er 17 Jahre alt ist, er ist ebenfalls Student, und beide, also Sohn und Freundin wohnen Zuhause,...“

„Alles relativ, wir sind der zweit größte Waffenlieferant nach den USA! Grundsätzlich hätte natürlich alles erheblich besser und schneller ablaufen können, allerdings läuft die Taurusdiskussion ins...“

„Halloechen! Ich wollte nachfragen, ob einem volljaehrigen Kind einer ukrainischen Fluechtlingsfamilie eine eigene Wohnung zur Miete zustehen wuerde. Die Situation: eine 4 koepfige Familie auf Mariupol...“

„Habe gerade einen Aufsatz von DIJuF Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. ein Forum für Fachfragen gelesen, mit dem Thema "Ukrainisches Abstammungs- und Sorgerecht– Anerkennung...“

„Stimmt. Meine Idee weicht etwas ab. Aber ggf. kein Grund, das noch einmal auszudiskutieren. Es verwundert mich aber doch sehr, dass diese Idee noch nicht in den großen Medien angekommen ist, um sie dort...“

„Die Ukraine wird mit beispielloser Aggressivität mit Raketen (Stand 26.03.2024) vom russischen Terrorstaat angegriffen. Verteidigen kann sich die Ukraine inzwischen fast nur noch mit Hilfe der Unterstützung...“

„Hallo Ihr Lieben, eine etwas längere Geschichte, die ich probiere kurz wiederzugeben. Eine Bekannte aus der Ukraine hat folgendes Problem. Ihre Schwester war verheiratet, wurde geschieden, hat später...“

„Ihre "Verdächtigen" sind doch auch nur eine Lüge. Da ist einiges nicht wirklich logisch“

„Oberkasper Putler hat wieder mal versagt. Da sagen die Amis schon dass sowas passieren könnte und der hat wie immer keine Ahnung. Lächerlich. Einzige was er kann Widersacher umbringen zu lassen sonst...“

„..... Na, da bin ich mal gespannt. Russland hat recht genaue Ziele und wird ganz sicher nicht mehr nach der westlichen Pfeife tanzen. ..... Ich denke mal, dass die Russen selber darauf gespannt sind, welche...“

„@minimax jetzt verstehst Du die Welt nicht mehr! Weil Russland nur einen Rubel in der Ukraine nach dem Krieg investieren wird? Selbstverständlich werden andere dies leisten müssen und vor allem auch...“

„.... Na, da bin ich mal gespannt. Russland hat recht genaue Ziele und wird ganz sicher nicht mehr nach der westlichen Pfeife tanzen.... Als der Sklave von China ist natürlich viel besser“

„Ich sage ja, Opfer in jeder Hinsicht. Sogar der billigsten ukrainischen und westlichen Propaganda. Du ergötzt dich dran wenn Menschen umgebracht werden, Privateigentum vernichtet wird, Existenzen zerstört....“

„Dass du doof bist ist offensichtlich, manche Opfer, wie auch das in den Bildern, sind nicht mehr zu retten. Warum haben Russen so das Verlangen Kinder und Frauen umzubringen? Zumal fest steht dass auch...“

„Die ukrainische Regierung ist mittlerweile in ihrer Kriegsführung weitgehend abhängig von ausländischer Hilfe. Das bedeutet: Auch ohne militärische Niederlage hat das Land weite Teile seiner Souveränität...“

„Ein Teil ist da jedenfalls Schwachsinn ....“

„Dann viel Erfolg, welches Geld auch immer aus der Ukraine zu schaffen. 2 Zimmerwohnung in Toplage im Zentrum von Sumy, Kersanierung 08.2021, hat was mit dem Geldtransfer und der Fragestellung zu tun?“

„Der Abschaumsoll selber kämpfen, sprichst Du etwa von Dir selbst minimax? Du bist doch derjenige der für die Russen kämpfen und sterben wollte! Ich bezahle Dir die Fahrkarte nach Moskau, die kennen...“

„Oder es wird versucht auf der Flucht eiskalte Flüsse zu durchschwimmen, ist alles mit reichlich Videos belegt. Leider werden viele abgefangen. Gestern war tatsächlich kein Wodka im Spiel, sollte natürlich...“

„Es geht rein um den Geldtransfer. Ich habe keine Silbe zu Markeinschätzung, Preisen oder sonst etwas gefragt. Das ist bereits alles bekannt und geregelt. Sondern nur ob jemand mehr weiß wie in der aktuell...“

„Zuletzt wurden 34 junge Männer bzw. Leibeigenen in der Nähe der Grenze aus einem Kleinbus geholt, beschimpft und zusammen. Angeblich hat jeder für die Flucht 10k€ bezahlt. Anstatt die armen Schweine...“

„Sumy? Da hat Frank wohl recht, Verkauf? Das wird wohl eher "Verschenken" , die Lage ist mehr als unsicher, wenn da jemand 10.000 Euro in bar bezahlt, dann ab über die Grenze. Und Franks Antwort hat genau...“

„Muss der Roller eigentlich bei dauerhafter Einführung nach D nicht auch noch verzollt werden?“

„Ich würde meinen, auf dem Formular, das handrij per Link geöffnet hat, steht doch oben eine Telefonnummer, da muss nur eine Person die die Landessprache beherrscht anrufen bzw. vorher lesen was da steht....“

„Zusätzlich zu den 2 Vorschlägen von Handrij könnte ich mir einen Krypto-Transfer vorstellen. Und/oder bei einer großen Wechselstelle nachfragen, in deren Zentrale haben die sicher auch Ideen.“

„Nichts für ungut, hat mit meiner obenstehende Frage nichts zu tun und ist ein komplett anderes Thema“

„Gibt es dafür momentan einen Markt? Denke mal die Nachfrage ist nicht sonderlich hoch um einen vernünftigen Preis zu erzielen. Zumal in Sumy ...“