Energieminister Bojko verhandelte mit "Gasprom" wieder über Kooperationen von "Gasprom" und "Naftogas Ukrainy"


Heute gab es in der Zentrale der OAO (Offenen Aktiengesellschaft) “Gasprom” in Moskau ein Arbeitstreffen zwischen dem Vorstandsvorsitzenden von “Gasprom”, Alexej Miller, und dem Minister für Brennstoffe und Energiewirtschaft der Ukraine, Jurij Bojko.

Beide Seiten verliehen dabei ihrer Befriedigung über den Stand der gegenseitigen Beziehungen zwischen der OAO “Gasprom” und der NAK (Nationalen Aktiengesellschaft) “Naftogas Ukrainy” bei den langfristigen Verträgen zur Lieferung und dem Transit von Erdgas Ausdruck.

Bei dem Treffen ging die Rede auch von der Entwicklung der strategischen Partnerschaft der Unternehmen und dem Beginn einer neuen Verhandlungsrunde zur Gründung eines gemeinsamen Unternehmens von “Gasprom” und “Naftogas Ukrainy”.

Quelle: Gasprom

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 114

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: