Im ersten Quartal betrugen die reinen Verluste der ukrainischen Banken 7 Mrd. Hrywnja


Die reinen Verluste der ukrainischen Banken betrugen für den Zeitraum Januar-März 2009 7.019,823 Mio. Hrywnja, was vor allem im Zusammenhang mit großen Rücklagebildungen für laufende Operationen der Banken (17,3 Mrd. UAH) steht.

Darüber informiert eine Meldung auf der offiziellen Website der Nationalbank.

Laut dieser Meldung, erhöhte sich das Gesamteinkommen der Banken im ersten Quartal 2009 im Vergleich zu dem gleichen Zeitraum im Jahr 2008 um 68,1 %, auf 37.746.434 Mio. Hrywnja, die Ausgaben stiegen um das 2,2-fache und betrugen 44.766,257 Mio.. Hrywnja.

Quelle: Unian

Übersetzerin:   Oksana Kuruts  — Wörter: 95

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: