Feindlicher Beschuss von Mykolajiw mit Streumunition - Bürgermeister


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Am Abend des Sonntags, 22. Mai, eröffneten russische Truppen erneut das Feuer auf die Stadt Mykolajiw. Dies teilte Bürgermeister Alexander Senkevich mit.

„Über Mykolajiw sind erneut Explosionen zu hören. Cluster-Muscheln. Halte dich von Fenstern fern und vergiss nicht die Zwei-Wände-Regel!“ – schrieb das Stadtoberhaupt.

Netznutzer berichten, dass die Granaten von der Chersoner Seite her durch die Stadt fliegen. Helle Blitze sind am Himmel zu sehen…

Übersetzer:    — Wörter: 107

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: