Freedom House zählt Ukraine nicht mehr zu den freien Ländern


Die Ukraine wurde im Rating der amerikanischen Nichtregierungsorganisation “Freedom House” aus der Kategorie der freien Staaten herausgenommen.

Gemäß dem jährlichen Rating der demokratischen Rechte und bürgerlichen Freiheiten fiel die Ukraine in die Kategorie der “teilweise freien Staaten”, schreibt die Washington Post.

Insgesamt zeigten 2010, nach Freedom House, 25 Länder der Welt eine Verringerung des Demokratieniveaus.

Außer der Ukraine gehörten zu dieser Liste ebenfalls Afghanistan, Frankreich, Ungarn, Iran, Litauen, Mexiko, Sri Lanka und Venezuela.

2009 zählte Freedom House die Ukraine noch zu den “freien” Ländern.

Nach Freedom House wurde in solchen Ländern wie China, Russland, Ägypten, Iran und Venezuela 2010 eine Erhöhung der Anzahl der repressiven Maßnahmen beobachtet. Darunter fielen auch die Aufforderung der chinesischen Machthaber an andere Länder die Nobelpreisverleihung an den chinesischen Dissidenten Liu Xiaobo und in Russland die Verurteilung Michail Chodorkowskis.

Quellen:
Ukrajinska Prawda
Freedom House

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 145

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: