GAI plant 0,3 Promillegrenze


Die Staatliche Automobilinspektion (GAI) plant die zulässige Norm der Blutalkoholkonzentration bei Fahrern auf 0,3 Promille festzulegen.

Dies wurde auf einer Pressekonferenz vom Leiter der GAI, Serhij Kolomijez, gesagt.

“Wir planen eine Grenze für den Alkoholblutspiegel auf einem Niveau von 0,3 Promille festzulegen, doch derzeit gibt es wütenden Widerstand des Gesundheitsministeriums”, sagte Kolomijez.

Seinen Worten nach, werden für die Messung des Alkoholspiegels spezielle Messgeräte eingeführt.

“Es wird eine Kontrolle durch Geräte geben und diese wird nicht von menschlichen Faktoren abhängen”, betonte Kolomijez.

Er unterstrich, dass falls es eine entsprechende Einigung mit dem Gesundheitsministerium gibt, dann wird diese Initiative in nächster Zeit geltend werden.

In den geltenden Gesetzen fehlt eine zulässige Norm für den Blutalkoholspiegel.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 123

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: