IWF gewährt der Ukraine eine weitere Kredittranche


Der Internationale Währungsfonds gewährt der Ukraine die zweite Kredittranche in Höhe von 1,5 Mrd. Dollar.

Diese Entscheidung wurde vom Direktorium des Fonds am Mittwoch gefällt, heißt es in einer Mitteilung des IWF.

Die Entscheidung wurde im Ergebnis des Abschluss der ersten Prüfung des Kooperationsprogrammes mit der Ukraine getroffen.

Bekanntlich hat der IWF im Sommer 2010 beschlossen, die Zusammenarbeit mit der Ukraine in einem neuen Stand-by Programm wieder aufzunehmen. Nach dem Erhalt der ersten Tranche des IWF Kredites von insgesamt 15,15 Mrd. Dollar hatte die Regierung im August die Gaspreise erhöht und das Moratorium für Mahngebühren bei der Eintreibung von Schulden aus der Zahlung von kommunalen Dienstleistungen, wie es der IWF forderte, aufgehoben.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Originalmeldung des IWF

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 122

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: