Juschtschenko: Kauft ukrainische Bücher


Präsident Wiktor Juschtschenko ruft die Ukrainer dazu auf ukrainische Bücher zu kaufen, zu lesen und zu verbreiten, um somit die ukrainischen Verleger zu unterstützen.

Dies ist einer Mitteilung zu entnehmen die auf der offiziellen Seite des Präsidenten veröffentlicht wurde.

“Ich rufe alle Ukrainer, alle Bürger der Ukraine auf den heimischen Büchern zu helfen – sie zu kaufen, zu lesen und zu verbreiten”, sagte Juschtschenko bei seinem Auftritt auf dem 16. internationalen Büchermarkt “Verlegerforum” in Lwiw.

Der Präsident kritisierte dabei das Ministerkabinett für die schlechte Finanzierung des Programms “Ukrainisches Buch”.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 99

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: