Juschtschenko trifft sich mit Joe Biden


Präsident Wiktor Juschtschenko konstatiert eine Kräftigung der strategischen Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und den USA in den letzten Jahren.

Dies ist einer Mitteilung des Pressedienstes des Präsidenten zu entnehmen.

Am Anfang des Treffens zwischen dem Vizepräsidenten der USA Joseph Biden gratulierte Juschtschenko Biden zu seinem ersten Besuch in der Ukraine und betonte Juschtschenko, dass die strategischen Beziehungen zwischen der Ukraine und den USA in den letzten Jahren unablässig stärker werden, was durch die Unterzeichnung der Charta zur strategischen Partnerschaft im Dezember 2008 bekräftigt wurde.

Dabei versicherte Juschtschenko seinem Gesprächspartner die unumkehrbare Vorwärtsbewegung der Ukraine auf dem Pfad der Demokratie, politischer und ökonomischer Reformen.

“Ich bin zufrieden mit den Binnenprozessen, die in den letzten vier Jahren stattfanden. Wir haben fundamentale Rechte erhalten und bei uns ist das demokratische Recht auf Wahl realisiert worden”, sagte der Präsident.

Biden traf am 20. Juli in der Ukraine ein und wird sich bis zum 22. Juli im Lande
aufhalten.

Quelle: Seite des Präsidenten

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 161

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: